"Ich bin dabei" war in Marienthal

erster Seniorentreff der Verbandsgemeinde Hamm

im Rahmen der Aktion ICH BIN DABEI!

 

 

1- Head-Design VG RLP

 

 

Erfreulicher Zuspruch am ersten Seniorentreff der Verbandsgemeinde Hamm

im Rahmen der Aktion ICH BIN DABEI!

 

Kürzlich fand der erste Seniorentreff der Verbandsgemeinde Hamm im Haus Elisabeth in Marienthal statt. Dieser Seniorentreff hatte sich im Rahmen der Initiative ICH BIN DABEI, Bürgerengagement in der Kommune, gegründet.


Der ehrenamtliche Kümmerer dieser Aktion, Manfred Schmitt aus Roth, konnte insgesamt 20 angemeldete Personen begrüßen.

Gegen 15:00 Uhr trafen alle angemeldeten Teilnehmer vor Ort im Haus Elisabeth in Marienthal ein.

Ein Abholdienst für nicht mobile Senioren war organisiert.


Augenscheinlich und hörbar waren wohl auch alle mit ihrem zufälligen Sitznachbarn zufrieden. Bei Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken gelang so der Auftakt für hoffentlich viele weitere Treffen der Senioren.

 

Manfred Schmitt stellte den Teilnehmern nochmal die Aktion -Ich bin dabei-, initiiert von der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz im Namen der Ministerpräsidentin und des Bürgermeisters vor.

Es ist Manfred Schmitt, und dem weiteren Kümmerer Karl-Heinz Jung, ein besonderes Anliegen, Senioren und/oder alleinstehende Menschen eine gute Gelegenheit zu bieten, neue soziale Kontakte zu erschließen und zu pflegen. Also ein Seniorentreff als Institution gegen häusliche Einsamkeit.

 

Anschließend konnten die Senioren Wünsche für die kommenden Treffen formulieren.


Ein mehrfach geäußerter Wunsch nach gemeinsamen Karten- bzw. Brettspielen im Rahmen der Treffen wurde sofort erfüllt.


Zukünftig werden hin und wieder, je nach Programm, ein paar Spieltische integriert. Frau Christiane Strahlenbach wird die Spiele organisieren.



Zudem wurde vereinbart, dass hin und wieder Gesprächspartner für wechselnde Themen eingeladen werden.


Anfangen will der Seniorentreff mit den Schwerpunkten:

 

  • Sicherheit im Alltag von Senioren und einer
  • Gesprächsrunde mit dem Bürgermeister nach dem Motto:

Was ich schon immer mal wissen wollte…

 

Es bleibt aber auch Raum für weitere gemeinsame Hobbys, Ausflüge und Kultur.

 

Gegen 17:00 Uhr löste sich das Treffen auf. Kontaktaufnahmen untereinander wurden noch vereinbart. Einige ließen es sich auch nicht nehmen, ausdrücklich für die Initiierung des Seniorentreffs zu danken, da sie sich zu Hause doch sehr einsam fühlten. Spontan wollen alle beim nächsten Treffen wiederkommen.

 

Immer am zweiten Dienstag im Monat findet nun der Seniorentreff statt. Das nächste Treffen ist demnach am 11. Juli 2017 ab 15:00 Uhr, auch im -Haus Elisabeth- in Mariental. Weitere Anmeldungen sind ausdrücklich willkommen.