Bürgermeister Buttstedt 40 Jahre im öffentlichen Dienst

                         

Dienstjubiläum von Bürgermeister Rainer Buttstedt


 

Sein 40-jähriges Dienstjubiläum im öffentlichen Dienst feierte Bürgermeister Rainer Buttstedt mit kommunalpolitischen und beruflichen Weggefährten in der Klostergastro­nomie Marienthal. Die Redner übermittelten dem Jubilar, der zum Ende des Jahres in den Ruhestand geht, Dank und Anerkennung für die gegenüber der Allgemeinheit geleisteten Dienste.

 

Landrat Michael Lieber übergab eine Dankurkunde des Landes Rheinland-Pfalz und seitens der Landkreises Altenkirchen die Dr. Wilhelm-Boden-Münze.Landrat Michael Lieber skizzierte kurz die berufliche und ehrenamtliche Vita von Rainer Buttstedt, der nach seinem Eintritt in den öffentlichen Dienst zuerst wasserwirtschaftliche Entwicklungs- und Überwachungsaufgaben auf dem Gebiet der kommunalen und industriellen Abwasserbeseitigung im Land Rheinland-Pfalz wahrnahm.


Von 1985 bis 1993 war Buttstedt im Bereich der Wirtschaftsförderung und der kommunalen Infrastrukturentwicklung, ebenfalls auf rheinland-pfälzischer Ebene, tätig.


Dazwischen, Anfang der 1990er Jahre, leistete er „Aufbauhilfe Ost“ mit der federführenden Erarbeitung einer neuen Entwicklungskonzeption für den Landkreis Ilmenau und damit zukunftsweisende Aufbauhilfe in Thüringen.

 

Am 15. Dezember 1992 wurde Rainer Buttstedt durch den Verbandsgemeinderat Hamm zum hauptamtlichen Bürgermeister gewählt. „Er war damit der letzte ratsgewählte Bürgermeister im Landkreis Altenkirchen“, so Lieber. Die beiden Wiederwahlen erfolgten dann in Urwahl. Dienstantritt im Hammer Rathaus war am 1. August 1993. Der Jubilar könne auf beachtliche Leistungen und Erfolge zurückblicken, bekundete der Landrat. Man schätze an Rainer Buttstedt dessen ausgeglichene Art und Weise. Geführte Diskussionen würden stets ein für alle Seiten vertretbares Ziel vor Augen haben.

 

In Anerkennung der Verdienste um die Verbandsgemeinde Hamm und die Region überreichte Lieber eine Dankurkunde des Landes Rheinland-Pfalz und von Kreisseite die Dr. Wilhelm-Boden-Münze.

 

Für den Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz, Kreisgruppe Altenkirchen, dessen Vorsitzender Buttstedt seit 1995 ununterbrochen ist, sowie die Bürgermeisterkollegen aus dem Kreis überbrachte Bürgermeister Michael Wagener (Wissen) die Glückwünsche und einen aufrichtigen Dank für das große Engagement zum Wohle der Bevölkerung und der kommunalen Familie.

 


Eine Dankurkunde für die Verbandsgemeinde Hamm überreichte Beigeordneter Wolf-Dieter Stuhlmann und übermittelte damit Dank und Anerkennung für das persönliche Engagement und die Zielstrebigkeit.

 

Für die Ortsgemeinden aus der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) gratulierte deren Sprecher Alois Lück (Breitscheidt).

Er dankte ebenfalls für die gute und faire Zusammenarbeit zum Wohle der Bürgerschaft und der Gemeinden.

 



Für die Belegschaft übermittelte Personalratsvorsitzender Niko Langenbach die Glückwünsche und einen Dank für das angenehme Kommunizieren innerhalb der Belegschaft.

 

Sich für die zahlreichen Glückwünsche bedankend merkte der Jubilar an, dass es nicht immer einfach sei, unterschiedliche Gesichtspunkte auf einen Nenner zu bringen. „Ein guter Disput im Sinne der Sache ist immer gut. Dem Gesprächspartner muss man jedoch jederzeit mit Respekt und Achtung gegenüber treten.“ (rö)


 Dankurkunden überreichten Landrat Michael Lieber (3.v.r.) und VG-Beigeordneter Wolf-Dieter Stuhlmann (links) an Rainer Buttstedt (3.v.l.). Weiter im Bild von links: Personalratsvorsitzender Niko Langenbach, Ortsbürgermeistersprecher Alois Lück und Bürgermeister Michael Wagener.

 Fotos: Rolf-Dieter Rötzel

 


 

Wolf-Dieter Stuhlmann bei der Überreichung der Dankurkunde an Bürgermeister Rainer Buttstedt.

 

 


 
 
Kontakt
Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: 02682 9522 0
Fax: 02682 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter
Sprechzeiten
Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg

IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

F. W. Raiffeisen

Begründer des ländlichen Genossenschafts-wesen, Sohn von Hamm (Sieg).

mehr

Ortsplan

RLPDirekt