Breitscheidter Martinsmarkt zum 10. Mal



Erfolgsgeschichte der Breitscheidter Martinsmärkte wurde fortgesetzt

 


 

Eine weitere Erfolgsgeschichte schrieb der Breit­scheidter Martinsmarkt, der zum 10. Mal rund um die Grillhütte stattfand. Die Ortsgemeinde bot bei optimaler Witterung mit den ortsansässigen Vereinen sowie dem Kindergarten „Abenteuerland“ erneut ein abwechs­lungs­reiches, unterhaltsames und vielseitiges Programm, das eine große Resonanz bei den Besuchern aus der Region fand.

Ein Novum ist, das gleich zwei Meisterchöre des Ortes gesangliche Grüße übermitteln. Neben dem MGV „Germania“ war dies der Frauenchor, der vor zwei Wochen zum zweiten Mal zu Meis­terehren gekommen war. Bei­de Chöre stehen unter dem Dirigat von Susanne Eitelberg.

Ortsbürgermeister Aloys Lück sprach der beim Martinsmarkt ak­tiven großen Helferschar einen Dank für den unermüdlichen Einsatz und das Engagement aus. „Ohne das große Engagement der Bevölkerung und Vereine wäre der Martinsmarkt nicht zu stemmen“, so Lück. „Viele Bürger und Bürgerinnen bieten ihre Hilfe an. Das ist einfach toll und verdient Lob und Anerkennung.“

Der Erlös kommt dem Kindergarten sowie der Anschaffung von Spielgeräten in der Gemeinde zu Gute.

Um den 10. Martinsmarkt und das „kleine Jubiläum“ besonders zu würdigen, hatten die Organisatoren das Angebot erweitert. Die Stände boten mit Handwerklichem, einer großen Palette an Dekorationen, Honig, Naturseifen, Edel­rosterzeugnissen, De­kokrän­zen und Schmuck ein Vie­lerlei an. Abgerundet wurde dies alles durch eine Kaffee- und Kuchentafel, Getränke, Gegrilltem und geräuchertem Fisch.

Vorgestellt wurde auch der von Gundula Lück erstellte und unter 02682-4931 zu erwerbende Breit­scheider Jahreskalender 2018. Mit großer Begeisterung, leuchtenden Augen und tollen Laternen gestalteten die Kinder den Laternenzug, bei dem auch St Martin hoch zu Ross vertreten war. (rö)

 

Bei den Geschenkartikeln herrschte ein großer Ideenreichtum.   Frisch geräucherter Fisch, eine Delikatesse.


 Ebenfalls ein Hingucker, Edelrosterzeugnisse.   Handwerkliches aus Holz.

   

Naturseifen in bunter Reihenfolge.   Süßigkeiten für zwischendurch.

 

Fotos: Rolf-Dieter Rötzel


 
 
Kontakt
Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: 02682 9522 0
Fax: 02682 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter
Sprechzeiten
Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg

IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

F. W. Raiffeisen

Begründer des ländlichen Genossenschafts-wesen, Sohn von Hamm (Sieg).

mehr

Ortsplan

RLPDirekt