Historischer Jahrmarkt


Die Orts- und Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) laden ein!

zum historischen Jahrmarkt am Pfingstwochenende

ausgestellt werden altes Handwerk und Unterhaltung sowie viele Kinderattraktionen.

An beiden Tagen sind das Sonderpostamt auf dem Marktgelände, das Heimatmuseum „Haus der Heimatfreunde“ und die Raiffeisen-Ausstellung im Kulturhaus geöffnet.


 


Im Jubiläumsjahr „200 Jahre Friedrich Wilhelm Raiffeisen“ soll es im Geburtsort Raiffeisens an zwei Tagen so zugehen wie zu seinen Lebzeiten. Am Pfingstsamstag, 19. Mai, von 10 bis 18 Uhr und Pfingstsonntag, 20. Mai, von 11 bis 18 Uhr steigt in der Ortsmitte von Hamm (Sieg) ein historischer Bauern- und Jahrmarkt.


Altes Handwerk und Unterhaltung


  • Weben am Webstuhl

  • Rinder, Schafe, Alpakas, Rassegeflügel   

    Schmiedearbeit am offenen Feuer

  • Töpferhandwerk

  • Wolle spinnen

  • Korbflechterei

  • Waschtag anno dazumal

  • Kränze binden

  • Neues aus altem Porzellan

  • Nostalgische Puppenbühne

  • Historische „Feldbeckerey“

  • Weinstand der Winzergenossenschaft Mayschoß, älteste Genossenschaft weltweit

  • Historische Feuerwehr Elben

  • Historische Pulvermühle

  • Sonderpostamt Raiffeisen Hamm (Poststempel, Briefumschläge, Ansichtskarten zu „200 Jahre Friedrich Wilhelm Raiffeisen“)        


Dazu kommen natürlich zahlreiche Verkaufsstände vom Obststand über Käsesorten, Felle und Gartendeko bis hin zu Seifen, Senf und Ölen. Auch für das leibliche Wohl wird an zehn Ständen sowie von den Landfrauen und weiteren Aktiven aus Hamm und Umgebung gesorgt.


                                        


 Viele Angebote für Kinder


 Für die Kinder wird an beiden Tagen einiges geboten. Es gibt Kasperltheater von einer denkmalgeschützten Puppenbühne, Kinderschminken, Spiele aus zu Großmutters Zeiten und die allererste Aufführung des Theaterstücks „Ben auf den Spuren Raiffeisens“ für Kinder ab sechs Jahre.


Außerdem bieten einige Stände, wie beispielsweise der einer Baumschule, Mitmach-Aktionen an. Alle Aktiven, die altes Handwerk zeigen, sind auf die Fragen der Kinder vorbereitet und bieten die Möglichkeit, selbst Hand anzulegen.


 Das Rahmenprogramm


 Samstag, 19. Mai


11 Uhr: Eröffnung des Bauernmarkts durch Bürgermeister Dietmar Henrich und Ortsbürgermeister Bernd Niederhausen

Anschließend: Liedbeiträge des MGV „Liedertafel“ Hamm (Sieg)


12 Uhr: Jagdliche Signale der Jagdhornbläsergruppe im Hegering Hamm (Sieg)


ab 14 Uhr: Auftritt von Frauenchor und Männergesangverein Breitscheidt, beide Meisterchor im Sängerbund Rheinland-Pfalz


15 Uhr: Premiere des Kindertheaterstücks "Ben auf den Spuren Raiffeisens" (Bartelsbühne Flammersfeld)


                               


 


  Sonntag, 20. Mai


12 Uhr, 14 Uhr und 17 Uhr: Aufführungen der historischen Puppenbühne


16 Uhr: Lesung „Der Mensch Raiffeisen – erlesen aus Briefen, Tagebüchern und Notizen“ von Sonja Hauertmann (im Gewölbekeller des Kulturhauses)


11-18 Uhr: Livemusik mit der achtköpfigen Gruppe „Zaitenpfeiffer“