Weitere Menschen können sagen: "Ich bin dabei"


Bei geplanten Projekten einsteigen oder neue Ideen einbringen

 


 

„Ich bin dabei“ – das Ehrenamts-Projekt in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) ist in die nächste Runde gegangen. Ein zweites Workshop-Treffen ging in dieser Woche im Kulturhaus über die Bühne.

 

Mehrere Gruppen hatten sich beim ersten Treffen gefunden, eine davon hat sogar schon eine Veranstaltung durchgeführt und eine zweite vorbereitet. Noch kann man sich allen Initiativen noch anschließen, auch neue Ideen einzubringen, ist jederzeit möglich.

 

Bei der Initiative „Ich bin dabei“ geht es darum, dass Menschen sich unabhängig von Vereinen und Organisationen zusammentun, um entweder anderen zu helfen oder das eigene Leben zu bereichern – im Idealfall wird beides gleichzeitig der Fall sein.

 

Über ein erstes Infotreffen im Kulturhaus Hamm waren per Brief zunächst „junge Rentner“ informiert worden, und zum ersten Workshop kamen dann auch rund 50 Personen aus dieser Gruppe. Willkommen sind jedoch alle Einwohner der Verbandsgemeinde Hamm, denen es noch an Gleichgesinnten fehlt, um gemeinsam ein Hobby zu pflegen oder an einem Projekt zu arbeiten.

 

Jederzeit können Interessierte sich an die „Kümmerer“ wenden oder sich direkt bei den Ansprechpartnern der bereits existierenden Projekte melden.

 

„Kümmerer“ sind Sabrina Henrichs von der VG-Verwaltung (02682/9522-49, sabrina.henrichs@hamm-sieg.de) sowie als Ehrenamtler Dr. Rudolf Beyer (02682/670754, rubeyer@t-online.de). Des Weiteren stehen bei den geplanten Gruppen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

 

Malen, Kunst und Handarbeit: Walter Klein, 02682/966122, klein-bitzen@web.de, nimmt gern weitere Interessierte auf, die gern mit Gleichgesinnten diesen Hobbys nachgehen würden.

 

Teilhabe(n): Die Gruppe möchte es Menschen mit Einschränkungen – gleich, ob durch Alter oder Behinderung – ermöglichen, am sozialen Leben teilzunehmen. Gegenseitige Unterstützung und Hilfe bei Alltagsproblemen sind geplant. Ansprechpartner: Manfred Schmitt, 02682/968777, manfredschmitt@gmx.de

 

Vorlesen in Kindergarten und Altenheim: Mit alten Märchen und Sagen möchte dieses Projekt alte und junge Mitmenschen erfreuen. Kontakt: Egon Kreuzer, 02682/67101.

 

Gesellschaftsspiele: Überraschenderweise reichen für die meisten Brett- oder Kartenspiele die Teilnehmer dieser Gruppe noch nicht aus. Christiane Strahlenbach, 02682/965104, chr.strahlenbach@web.de, würde sich freuen, wenn weitere Personen zusammen Mensch ärgere dich nicht, Monopoly oder Trivial pursuit spielen möchten.

 

Förderprojekt: Diese Gruppe will sich um einzelne Kinder (auch Flüchtlingskinder) und Jugendliche schulbegleitend kümmern und sie fördern. Ansprechpartner: Karl Dieter Horn, 02682/3287, info@horn-keramik-kunst.de

 

Die Naturschützer: In der Natur arbeiten – zugunsten der Natur. Das wollen die Mitglieder dieses Projekts. Biotoppflege, Bachpatenschaft, Pflege des Kommunalwalds oder auch Müllsammeln kommen in Frage. Kontakt: Klaus Höhner, 02682/8635, annettehoehner@t-online.de

 

Wandern – Ich bin dabei: Die Gruppe hat eine erste Wanderung schon absolviert und die nächste geplant: am Mittwoch, 19. April, im Holperbachtal. Treffpunkt ist das Dorfgemeinschaftshaus in Forst-Seifen. Der Start zu einer etwa 6 bis 7 km langen Tour über Galgenberg, Hagdorn und den „Landstein“ ist um 14.00 Uhr ab dem Parkplatz am Dorfgemeinschaftshaus. Weitere interessierte Wandererinnen und Wanderer sind herzlich willkommen. Ansprechpartner: Heinz-Jürgen Steinhauer, 02742/969069, hj.steinhauer@t-online.de

  

 
 
Kontakt
Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: 02682 9522 0
Fax: 02682 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter
Sprechzeiten
Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg

IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

F. W. Raiffeisen

Begründer des ländlichen Genossenschafts-wesen, Sohn von Hamm (Sieg).

mehr

Ortsplan

RLPDirekt