Feuer im REWE Markt Hamm schnell gelöscht

Am Sonntagmorgen gegen 7.20 Uhr bemerken die Angestellten einer Bäckereifiliale im Marktzentrum Hamm eine unklare Rauchentwicklung im Gebäude. Sofort verständigen sie über den Notruf die Leitstelle in Montabaur. Ein Großeinsatz für die Feuerwehr läuft an. Zwei Personen kommen mit Rauchgasvergilftung ins Krankenhaus.

 

Als die alarmierte Feuerwehr Hamm kurze Zeit nach der Alarmierung im Marktzentrum eintraf, war der komplette REWE Markt schon verraucht und konnte ohne Atemschutz nicht mehr betreten werden. Da die Brandstelle unklar war, ließ der Wehrleiter der Feuerwehr Hamm, Heiko Grüttner, Vollalarm auslösen.


          

                                           Zwei Trupps mit Atemschutzgeräten ausgerüstet sind im Gebäude um das Feuer zu löschen.


Alle verfügbaren Kräfte der Wehr, ein Notarzt sowie ein Rettungswagen des DRK und auch die Polizei machten sich auf den Weg ins Marktzentrum nach Hamm. Um den Brandherd zu finden gehen zwei Trupps mit Atemschutzgeräten ausgestattet in das Gebäude vor. Sie finden rasch eine brennende Kühltheke und können die offenen Flammen löschen. Der Brandrauch hatte sich aber schon über den kompletten Markt ausgebreitet. Ein großer Lüfter wird in Stellung gebracht um den Rauch aus dem Supermarkt zu entfernen. Die zwei Bäckereiangestellten werden vorsorglich mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, da sie Rauchgase eingeatmet haben. Über die Brandursache kann die Feuerwehr keine Angaben machen. Der Sachschaden dürfte erheblich sein.  (am)


Fotos: Alexander Müller


Übersicht
Originalgröße
 
Der erste Trupp ist im Gebäude um die Brandstelle zu suchen.
Der erste Trupp ist im Gebäude um die Brandstelle zu suchen.
Der erste Trupp ist im Gebäude um die Brandstelle zu suchen.
Übersicht
Originalgröße
 
Ein Lüfter wird in Stellung gebracht.
Ein Lüfter wird in Stellung gebracht.
Ein Lüfter wird in Stellung gebracht.
Übersicht
Originalgröße
 
Atemschutzgeräteträger stehen bereit.
Atemschutzgeräteträger stehen bereit.
Atemschutzgeräteträger stehen bereit.
Übersicht
Originalgröße
 
Lagebesprechung der Führungskräfte.
Lagebesprechung der Führungskräfte.
Lagebesprechung der Führungskräfte.
Übersicht
Originalgröße
 
Einsatzende - Die Schläuche werden wieder aufgeräumt.
Einsatzende - Die Schläuche werden wieder aufgeräumt.
Einsatzende - Die Schläuche werden wieder aufgeräumt.
Übersicht
Originalgröße
 
Die Atemschutzgeräteträger sind wieder zurück am Fahrzeug.
Die Atemschutzgeräteträger sind wieder zurück am Fahrzeug.
Die Atemschutzgeräteträger sind wieder zurück am Fahrzeug.
 
 
 
 
 
   
   
 
 
 

  • Der erste Trupp ist im Gebäude um die Brandstelle zu suchen.

  • Ein Lüfter wird in Stellung gebracht.

  • Atemschutzgeräteträger stehen bereit.

  • Lagebesprechung der Führungskräfte.

  • Einsatzende - Die Schläuche werden wieder aufgeräumt.

  • Die Atemschutzgeräteträger sind wieder zurück am Fahrzeug.