Nachrichten aus dem Hammerland

Aktuelles

aus der Verbandgemeinde Hamm (Sieg) und ihren Ortsgemeinden.

Corona: Boostern ohne Anmeldung

Wie der impfbus, nur stationär

Vor den Weihnachtsmärkten, vor den Betriebsfeiern zum Jahresende und vor dem Weihnachtsfest noch schnell gegen Corona tun, was möglich ist - dieser Gedanke steckt hinter der "Offenen Impfsprechstunde" in Hamm (Sieg). Das Coronazentrum des MVZ Wiens in der Lindenallee 12 bietet besondere Impf-Sprechtage für jedermann ohne Anmeldung an.

Zu folgenden Zeiten kann man sich hier seine dritte, zweite oder auch erste Impfung abholen:

Montag Von 08:00 bis 12:30 Uhr

Dienstag Von 08:00 bis 12:30 Uhr

Mittwoch Von 08:00 bis 12:30 Uhr

Donnerstag Von 14:00 bis 17:30 Uhr

Man muss nicht Patient:in in der Hausarztpraxis Wiens sein, um sich impfen zu lassen. "Geboostert" wird hier jeder, der möchte und der bis Juli 2021 seine zweite Corona-Impfung hatte (oder auch die erste und einzige mit Johnson & Johnson). Auch Erstimpfungen für bisher Unentschlossene sind natürlich möglich.

Es wird lediglich gebeten, den Impfpass sowie die Formulare Anamnese/Einverständniserklärung und Aufklärungsbogen ausgefüllt mitzubringen. Die Formulare kann man sich von der Homepage des Robert-Koch-Instituts in verschiedenen Fremdsprachen sowie auch in Leichter Sprache herunterladen: hier herunterladen. 

Auch auf der Homepage des MVZ Wiens gibt es Formulare zum Runterladen: Willkommen - Hausarztpraxis Wiens (praxis-wiens.de)