Nachrichten aus dem Hammerland

Aktuelles

aus der Verbandgemeinde Hamm (Sieg) und ihren Ortsgemeinden.

Energiekrise: Vor-Ort-Termine der Schuldnerberatung

Die Energiekrise ist da: drastische Preiserhöhungen, Kündigungen durch Energieversorger, hohe Nachzahlungen und Abschläge, ja sogar Stromsperren. Die Schuldner-/Insolvenzberatung der Diakonie Altenkirchen gibt an mehreren Orten in Vorträgen und als Einzelfallberatung Tipps und Informationen, um der Energiekrise etwas standfester zu begegnen.

Das Angebot umfassen die Bereiche Grundlagen der Strombelieferung und Stromabrechnung, Energiesperre, Energieeinsparung sowie Teil-/Übernahme von Strom-/Heizkosten und andere Hilfsangebote.

Zur Information dient vor Ort einerseits ein Vortrag, der allgemein die oben beschriebenen Themen beinhaltet. Weiterhin besteht die Möglichkeit, eine Einzelfallberatung zu erhalten.

Die Termine (jeweils von 10 bis 13 Uhr):

  • Hamm/Sieg: Teehaus Hamm, Siegstraße, am 24. Januar sowie 21. Februar.
  • Wissen: Ev. Gemeindehaus, am 3. Februar.
  • Flammersfeld: Ev. Gemeindehaus, am 14. Februar.
  • Altenkirchen: Caritas Rhein-Sieg, Rathausstraße, am 28. Februar.

Weitere Termine zur Einzelfallberatung werden wöchentlich freitags in der Diakonie in Altenkirchen zwischen 08:30 und 10:30 Uhr angeboten.

Termine für eine Einzelfallberatung können jederzeit online über das Buchungstool der Diakonie Altenkirchen gebucht werden: https://www.diakonie-altenkirchen.de/der-energiekrise-gestaerkt-begegnen. Eine telefonische Anmeldung unter 02681-800841 ist ebenfalls möglich. Anmeldungen zu den Vorträgen sind nicht nötig.

Gefördert wird dieses Angebot durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung in RLP.