Nachrichten aus dem Hammerland

Aktuelles

aus der Verbandgemeinde Hamm (Sieg) und ihren Ortsgemeinden.

Grundsteuer: Auch Opas Streuobstwiese erklärungspflichtig

Auch die Eigentümer:innen kleiner und ggfs. verpachteter land- oder forstwirtschaftlicher Flächen, z. B. Besitzer einer Streuobstwiese oder eines kleinen Waldstücks, müssen im Zuge der Grundsteuerreform für diesen Grundbesitz eine Erklärung zur Feststellung des Grundsteuerwerts abgeben. Hierbei muss neben dem Hauptvordruck (GW-1) die Anlage „Land- und Forstwirtschaft“ (GW-3) ausgefüllt werden.

Als Hilfestellung sendet die rheinland-pfälzische Steuerverwaltung im August 2022 im Regelfall diesen Eigentümerinnen und Eigentümern ein Informationsschreiben zu. Dem Schreiben ist ein Datenstammblatt mit Liegenschaftsdaten zum jeweiligen Grundbesitz sowie eine Erläuterung zum Ausfüllen der Erklärung beigefügt.

Finanzämter raten, Informationsschreiben abzuwarten

Erklärungspflichtige sollten zunächst diese Ausfüllhilfe abwarten, bevor sie die sog. Feststellungserklärung dem jeweils zuständigen Finanzamt übermitteln. Eigentümerinnen und Eigentümer von Grundbesitz, die bis Mitte September 2022 kein Informationsschreiben erhalten haben, jedoch ein solches erwarten, wenden sich bitte an das zuständige Finanzamt.

Die Abgabefrist endet am 31. Oktober 2022. Diese kann auf Antrag im Einzelfall verlängert werden.

Wie sind verpachtete Flächen zu behandeln?

Die Verpachtung oder die unentgeltliche Überlassung von land- und forstwirtschaftlich genutzten bzw. nutzbaren Flächen gilt als land- und forstwirtschaftliche Tätigkeit. Diese Flächen sind daher ebenfalls in der vorgenannten Feststellungserklärung (hier Anlage „Land- und Forstwirtschaft“) anzugeben.

Erklärungspflichtig ist derjenige, der zum 1. Januar 2022 Eigentümerin oder Eigentümer der land- und forstwirtschaftlich genutzten Fläche war (bspw. die Verpächterin/der Verpächter).

Hilfestellungen

Die Finanzämter sind durch die Anzahl an Anrufen derzeit stark ausgelastet. Es kann zu längeren Wartezeiten kommen. Hilfestellungen, u. a. Fragen und Antworten zur Grundsteuer und Klickanleitungen für die ELSTER-Formulare, finden sich unter: www.fin-rlp.de/grundsteuer