Nachrichten aus dem Hammerland

Aktuelles

aus der Verbandgemeinde Hamm (Sieg) und ihren Ortsgemeinden.

Ein Hauch von Bundesligaluft 

Nachdem im Dezember die Jugendmannschaften des VfL samt Eltern und Betreuern bei einem Heimspiel den Frauenhandballbundesligisten „Werkselfen“ Bayer Leverkusen lautstark unterstützt hatten, kam nun der Gegenbesuch.

Annika Ingenpass und Sophia Cormann, beide auch mit Länderspielen im Senioren- bzw. Junioren-Bereich machten sich auf den Weg nach Hamm (Sieg), um eine Trainingseinheit der E- und D-Jugend zu leiten. Mit leuchtenden Augen erwarteten die „Kleinen“ Hämmscherinnen ihre neuen Trainerinnen. Sofort wurden beide belagert und so vergingen die ersten 10 Minuten mit Autogramme schreiben auf allem, was zu beschriften war (T-Shirts, Jacken, Bälle, Schuhe…). Bei den anschließenden Übungseinheiten ließen die beiden immer wieder ihr Können aufblitzen und die jüngsten Hämmscherinnen eiferten ihren Vorbildern nach. 

Im Anschluss an das Training nahmen sich die beiden Werkselfen dann noch lange Zeit für eine Fragerunde. Wie oft trainiert ihr? Habt ihr auch manchmal keine Lust? Seid ihr vor Spielen nervös? Keine Frage blieb unbeantwortet. 

Zum Abschluss wurden noch persönliche Fotos mit Annika und Sophia geschossen. Ein tolles Erlebnis mit wirklich tollen Eindrücken vom Bundesligahandball ging nun zu Ende und von Vereinsseite stand fest: Das wollen wir wiederholen! 

Wer jetzt Lust auf Handball bekommen hat: Training (Geburtsjahrgang 2011 und jünger) ist immer montags und donnerstags von 16:30 bis 18 Uhr.