Nachrichten aus dem Hammerland

Aktuelles

aus der Verbandgemeinde Hamm (Sieg) und ihren Ortsgemeinden.

Welche Regeln gelten wegen der Pandemie?

"bundesnotbremse" tritt in Kraft

Seit März gelten im Kreis Altenkirchen wegen der anhaltenden 7-Tage-Inzidenz von über 100 verschärfte Regeln. Wenn am 24. April die "Bundesnotbremse" in Kraft tritt und die Inzidenz weiter bei 100 und mehr liegt, ändert sich im Landkreis zunächst nicht viel. Die hauptsächlichen Unterschiede zu den bisherigen Regeln in Kürze:

  • Ausgangsbeschränkung ab 22 Uhr (statt 21 Uhr)
  • Verstöße gegen Kontaktbeschränkungen im Privaten werden geahndet 
  • ‍Schule: Bei Inzidenzen von mehr als 165 Fernunterricht und Notbetreuung
  • Für Besuche beim Friseur, der Fußpflege, in Tierparks... sind tagesaktuelle Tests nötig

Auf der Website des Bundesgesundheitsministeriums gibt es Informationen zur Bundesnotbremse, die in Wirklichkeit Bevölkerungsschutzgesetz heißt: Fragen und Antworten zum 4. Bevölkerungsschutzgesetz.

Die Landesverordnung wird in den abweichenden Punkten nach den Vorgaben des Bundesgesetzes angepasst, so die Landesregierung Rheinland-Pfalz. Auch wenn die Inzidenz sieben Tage lang unter 100 liegt, gilt wieder die Landesverordnung. Diese ist dann hier zu finden: Corona-Regeln im Überblick rlp.de

Allgemeine Informationen zur Corona-Epidemie, Schnelltests und Impfungen:

Schnelltest: Seit dem 8. März kann sich jeder Einwohner einmal wöchentlich und kostenlos einem Corona-Schnelltest unterziehen. Dafür wurden landesweit Schnellteststellen eröffnet. In Hamm (Sieg) bieten das Corona-Testzentrum in der Schützenstraße (ehemals Hermes Fleischwaren), die Praxis Dr. Czarnetzki und die Raiffeisen-Apotheke diese Tests an. Es ist dort jeweils eine Anmeldung bzw. Online-Registrierung erforderlich. Weitere Informationen erteilt das Land Rheinland-Pfalz auf seinen Internetseiten: https://corona.rlp.de/de/testen/

Impfung: Die Impfungen in den rheinland-pfälzischen Impfzentren sind am 7. Januar 2021 angelaufen, zunächst für die gemäß der Corona-Impfverordnung des Bundes priorisierte Gruppe 1, also insbesondere die über 80-Jährigen. Seit 1. März können auch Personen der 2. Priorität Termine anfragen, seit 7. April Personen über 60 Jahre, die bereit sind, sich mit AstraZeneca impfen zu lassen, und seit 23. April Angehörige der Priorität 3. Informationen dazu sowie Terminvergabe: über über die Internetseite https://impftermin.rlp.de/ oder alternativ telefonisch unter der Nummer (0800) 57 58 100 (kostenlose Rufnummer). 

Seit April impfen auch die niedergelassenen Ärzte. Sie handhaben die Organisation unterschiedlich. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Hausarzt.

Informationen zum Thema Corona-Impfung bietet auch die Seite https://corona.rlp.de/de/themen/informationen-zur-corona-impfung-in-rheinland-pfalz/ sowie die Telefon-Hotline 116 117.

Lockdown-Regeln: Welche Regeln aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen gelten, wird ausführlich im Internetauftritt des Landes dargestellt. Neben der geltenden Corona-Bekämpfungsverordnung wird auch eine alphabetische Auslegungshilfe (von A wie Alkohol bis Z wie Zoo) sowie die Beantwortung häufiger Fragen geboten sowie weiterführende Links und Hotlines: https://corona.rlp.de/de/startseite/ Aber Achtung, je nach Inzidenz können in Ihrem Wohnort andere Regeln gelten (siehe auch "Bundesnotbremse")!

Zahl der Infizierten: Weitgehende Einblicke in Zahlen auf Bundes-, Landes- und Kreisebene, betroffene Altersgruppen, Inzidenzen, Todesfälle und mehr liefert das Corona-Dashboard des Robert-Koch-Instituts: https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4 
Die kreisweite Entwicklung sowie u.a. die Kontaktdaten des Gesundheitsamts finden Sie hier: Landkreis Altenkirchen / Aktuelles (kreis-altenkirchen.de)

Hilfsprogramme für Selbstständige und Vereine hat das Land Rheinland-Pfalz auf der Seite https://corona.rlp.de/de/themen/foerder-und-hilfsprogramme/ zusammengestellt. Unter Umständen kann Ihnen auch die Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) weiterhelfen: wirtschaftsfoerderung@hamm-sieg.de oder 02682/9522-50.