Nachrichten aus dem Hammerland

Aktuelles

aus der Verbandgemeinde Hamm (Sieg) und ihren Ortsgemeinden.

Schnellteststationen am neuen Ort zu neuen Zeiten

Am feuerwehrhaus und am Schwimmbad

Die Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) bietet seit 20. Mai Corona-Schnellteststationen an. Wegen sinkender Nachfrage und dem Wegfall der Testpflicht für viele Bereiche sind die Öffnungszeiten reduziert worden. Die Termine am 7. und 8. Juli in Bitzen und Pracht entfallen bereits!

Und das sind die aktuellen Zeiten und Orte:

Drive-in-Schnelltests am Waldschwimmbad Thalhausermühle

Die Schnelltest-Station befindet sich auf dem Parkplatz am Naturfreibad der Verbandsgemeinde. Helfer der DLRG-Ortsgruppe Hamm (Sieg) ermöglichen die Testung im Auto.

Öffnungszeiten: jeden Samstag von 17 bis 20 Uhr


 Am Samstag 17.Juli 2021 finden am Waldschwimmbad keine Schnelltests statt. 

Die Helfer der DLRG-Ortsgruppe Hamm (Sieg) sind aktuell für die Opfer der Unwetterkatastrophe im Einsatz. Wir bitten um Verständnis


Schnellteststation am Feuerwehrhaus Hamm (Sieg)

Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hamm (Sieg) bieten Schnelltests ab sofort nicht mehr in den Ortsgemeinden Pracht, Roth, Bitzen und Etzbach, sondern nur noch am Feuerwehrhaus in Hamm, Fürthener Straße 12, an.  

Öffnungszeiten: ab dem 9. Juli jeden Freitag von 17 bis 19 Uhr

Eine dringende Bitte der Helferteams

Um die Testungen im Sinne aller Beteiligten schnellstmöglich durchführen zu können, wird darum gebeten, sich die erforderlichen Unterlagen (Infoblatt und Bestätigung der Testung) schon hier herunterzuladen und ausgefüllt mitzubringen.

Ohne Anmeldung

Die Schnelltest-Stationen der Verbandsgemeinde sollen eine Ergänzung zu den bereits bestehenden Testmöglichkeiten in Hamm – Testzentrum Wiens, Raiffeisenapotheke und Praxis Dr. Czarnetzki – sein. Das Angebot der ehrenamtlichen Helfer ist anmeldefrei. Die Tester von DLRG und Feuerwehr sind mit Schutzanzügen und -handschuhen, Masken sowie Flächen- und Handdesinfektionsmittel ausgestattet. Die Testkits kommen von Siemens.  (spa)