Nachrichten aus dem Hammerland

Aktuelles

aus der Verbandgemeinde Hamm (Sieg) und ihren Ortsgemeinden.

Es ist soweit, das Waldschwimmbad öffnet!

In der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) beginnt die Freibadsaison. Das Naturfreibad Thalhausermühle wird am Samstag, 19. Juni, seine Tore öffnen. Neben den bewährten Attraktionen wartet das neue Waterclimbing auf die Badegäste.

Selbstverständlich ist auch wieder ein Hygienekonzept erstellt. Danach ist die Zahl der Badegäste erneut begrenzt, diesmal auf maximal 800. Um diese Anzahl überprüfen zu können und lange Schlangen beim Bezahlen an der Kasse zu vermeiden, werden die Eintrittskarten wieder online verkauft und bezahlt. Als Verbesserung zum Vorjahr wird es wieder Dauer- und Zehnerkarten geben.

Der Ticketverkauf startet am 14. Juni 2021!

Badegäste ohne Zugang zum Internet oder ohne Online-Bezahlmöglichkeit können sich wieder Karten im Rathaus besorgen (Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten der Verwaltung: montags bis freitags 8:30 bis 12:00 Uhr, montags auch 14:00 bis 16:00 und donnerstags 14:00 bis 18:00 Uhr).

Am Eingang werden die Tickets gescannt, deswegen kann es zu einer kurzen Wartezeit kommen. Deshalb ist dort eine OP- oder FFP2-Maske zu tragen und auf ausreichenden Abstand zu achten. Ebenso herrscht Maskenpflicht in den Wartebereichen der Sanitäranlagen und Umkleiden sowie des Kiosks. Die Badeaufsicht ist gehalten, diese Regeln zu überwachen und gegebenenfalls Platzverweise auszusprechen.

Ansonsten wartet das Naturfreibad Thalhausermühle wieder mit seiner Wasserfläche von 16.000 Quadratmetern und einer fast ebenso großen Liegefläche. Das Wasser ist frei von Chemie. Fontäne, Rutsche und Sprungturm kennt man schon, neu sind das Öko-Sanitärgebäude und die Waterclimbing-Wand.

Waterclimbing vereint den Trendsport Klettern mit der Erlebniswelt Wasser und den Herausforderungen einer Sprunganlage. Geklettert wird an einer 7 m hohen, über das Wasser geneigten Wand: Wer den obersten Griff erreicht hat, springt. Wen die Kräfte vorher verlassen, der fällt ins Wasser. Spaß garantiert – jedenfalls für Abenteuerlustige.

Trotz der neuen Attraktion bleiben die Eintrittspreise im Naturfreibad Thalhausermühle gleich: 3,50 Euro für Erwachsene, 2,50 für Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahre sowie für Schwerbehinderte, Kinder bis 6 Jahre frei. Zehner- und Dauerkarten: 10er-Karte Erwachsene 25,00 €, 10er-Karte Minderjährige 16,00 €, 10er-Karte Schwerbehinderte 16,00 €, Jahreskarte 45,00 € 

Das Schwimmbad ist täglich von 14:00 bis 20:00 Uhr geöffnet, in den Ferien und an Wochenenden von 10:00 bis 20:00 Uhr.