Ausbau der Ortsdurchfahrt der Landesstraße 267 in Forst

In den vergangenen Tagen und Wochen befasste sich der Ausbau der Ortsdurchfahrt der L 267 in Forst insbesondere mit dem Abschnitt zwischen Gemeindehaus und Friedhof.

 

Wesentlich auf geweitet wurde der Einmündungsbereich „L 267/Kreisstraße“ in Höhe des Friedhofes.Der Einmündungsbereich, der von Dellingen und Hof-Holpe kommenden Kreisstraßen in die L 267 in Höhe des ehemaligen Friedhof-Eingangs, wurde erheblich auf geweitet, so dass hier in Zukunft wesentlich verbesserte Fahr- und Sichtverhältnisse bestehen. Nachdem die Randeinfassungen des letzten Ausbau-Abschnitts „Gemeinde-haus/Friedhof“ weitestgehend gesetzt sind, begannen nun die Vorbereitungen für den Anschluss der Gemeindestraße „Am Steimelskopf“ an die Landesstraße. In der jüngsten Sitzung befasste sich der Ortsgemeinderat mit dem Ausbau der Straße „Am Steimelskopf“ von der L 267 aus kommend bis zur Waldstraße, sowie mit dem Ausbau eines Teilstückes der Gartenstraße. Nach Abschluss der L-267-Straßenbauarbeiten und der damit verbundenen Verkehrsfreigabe planen die Verbandsgemeindewerke Hamm in den genannten Gemeindestraßen die Erweiterung der Trennkanalisation sowie die Erneuerung der Wasserleitung mit den entsprechenden Hausanschlüssen. Der Netzversorger E.ON- Mitte wird die derzeitige Trafostation „Schule“, derzeit eine Maststation, in den Einmündungsbereich „Am Steimelskopf/Waldstraße“ als Bodenstation verlagern. Diese 10 KV Zuleitung zur Trafostation sowie das Niederspannungsnetz mit den Hausanschlüssen werden ebenfalls in die auszubauenden Straßen verlegt. Gleichzeitig wird die Erdverkabelung der Straßenbeleuchtung an den entsprechenden Lampenstandorten mit eingebracht. Im Rahmen einer Ortsbesichtigung gewannen die Ratsmitglieder ein umfassendes Bild vom jetzigen Straßenzustand, um dann in der anschließenden Sitzung zum Ergebnis zu kommen, dass ein Teilausbau der Straßen als Folge des Kanal- und Wasserleitungsbau sowohl technische als auch wirtschaftliche Vorteile für die Gemeinde bringt. Bezüglich der satzungsmäßig vorgeschriebenen Erhebung von Ausbaubeiträgen für die in Forst seit 2009 durchgeführten Straßenausbaumaßnahmen, Teilbereiche „Auf den Heerden“, „Am Steimelskopf“, „Weststraße“ und Nebenanlagen „L 267“, wird am 25. Oktober 2012 eine Informationsveranstaltung im Gemeindehaus in Forst durchgeführt. Fotos: Rolf-Dieter Rötzel

 

Begonnen wurde mit den Bauarbeiten im Bereich der Einmündung der Gemeindestraße „Am Steimelskopf“ in die Landesstraße 267.

 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK