Langjährige Ratsmitglieder mit Urkunden, Raiffeisen-Kristallteller, Raiffeisen-Glaskopf und Wappenuhren ausgezeichnet

Seit mehr als vier Jahrzehnten ist es in der Verbandsgemeinde Hamm Tradition, vor Ablauf einer Legislaturperiode langjährige Ratsmitglieder, die mindestens fünfzehn, 25 oder vierzig Jahre einem Gemeinderat oder dem Verbandsgemeinderat angehören, für den uneigennützigen Dienst an der Gemeinschaft zu ehren.

 


Hamm. In seiner Laudatio auf die zu Ehrenden ging Bürgermeister Rainer Buttstedt im Hotel „Auermühle“ auf die Wichtigkeit des kommunalen Engagements ein. Er bezeichnete die Übernahme von kommunaler Verantwortung als Kernzelle der kommunalen Selbstverwaltung und als Eckpfeiler von Demokratie und Gesellschaft. Wer über Jahre hin kommunalpolitische Verantwortung übernehme, verdiene einen besonderen Dank.


Die Ortsgemeinden als Gebietskörperschaften ansprechend merkte Buttstedt an, das dieses System heute mehr denn je ihre Berechtigung habe. Gestalten durch ehrenamtliche Mitarbeit stehe dabei im Vordergrund. „Die Verbandsgemeinde Hamm hat mir ihren Ortsgemeinden unter Mithilfe der Bevölkerung und dem Grundsatz, ein gemeinsames Ziel zu finden, viel erreicht.“


Er bat auch in Zukunft im gleichen Geiste des aufgeschlossenen, von gegenseitiger Achtung getragenen bürgerschaftlichen Gemeinsinns zu handeln und Jüngere an die Kommunalpolitik heran zuführen.


Für 40-jährige Ratsarbeit in der Ortsgemeinde Hamm wurde Detlef Klein mit einer Wappenuhr ausgezeichnet. Die gleiche Auszeichnung erhält auch Gerd Quarz für seine 40-jährige kommunalpolitische Tätigkeit in der Ortsgemeinde Bitzen; an der Feierstunde konnte er leider nicht teilnehmen.  


Glasblock mit Raiffeisenkopf für 25-jährige Ratsarbeit:

Albert Neuhoff (Hamm), Egon Klein, Armin Weigel (beide Bitzen), Karl-Heinz Bitzer, Helmut Rötzel (beide Breitscheidt), Manfred Pfeiffer (Bruchertseifen), Dieter Barth (Etzbach), Manfred Mast (Forst), Heinz-Werner Birkenbeul (Fürthen), Bernhard Wendel (Pracht), Helmut Rötzel (Roth), Wolf-Dieter Stuhlmann, Wolfgang Fischer, Grete Krämer (alle Verbandsgemeinderat) ausgezeichnet.


Raiffeisen-Kristallzinnteller für 15-jährige Ratstätigkeit:

Peter Krämer, Bettina Merz, Karl-Ulrich Paul, Franz Rohringer, Withold Waligura (alle Hamm), Eckhard Voigt (Birkenbeul), Edgar Peters, Heinz-Walter Schenk (beide Bitzen), Horst Rödder, Edith Heyden, Judith Reim (alle Breitscheidt), Jörg Müller, Petra Wienold-Rapp (alle Bruchertseifen), Bernd Gerhards, Michael Hermes, Bernhard Maag, Frank Pattberg (alle Etzbach), Volker Rötzel (Forst), Tanja Birkenbeul-Schneider, Heinz Krah, Harald Krieger (alle Fürthen), Klaus-Dieter Klein (Niederirsen), Reiner Klein, Burghard Rosner, Axel Zeuner (alle Pracht), Udo Hammer, Manfred Winkler (beide Roth), Günter Klein (Seelbach), Horst Rödder, Peter Krämer, Franz Rohringer (alle Verbandsgemeinderat).


Eine besondere Ehrung in Form einer Urkunde des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz für seine 45-jährige kommunale Arbeit in der Ortsgemeinde Etzbach erhielt Wolf-Dieter Stuhlmann. Eine auf die Ortsgemeinde Niederirsen für die gleiche Tätigkeit ausgestellte Urkunde geht zu einem späteren Zeitpunkt auch an den beim Festakt verhinderten Paul Hähner. R.-D.Rötzel

Originalgröße
 
Eine Urkunde des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz überreichte Bürgermeister Rainer Buttstedt an Wolf-Dieter Stuhlmann für dessen 45-jährige kommunale Tätigkeit in der Ortsgemeinde Etzbach.
Eine Urkunde des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz überreichte Bürgermeister Rainer Buttstedt an Wolf-Dieter Stuhlmann für dessen 45-jährige kommunale Tätigkeit in der Ortsgemeinde Etzbach.
Originalgröße
 
In einer Feierstunde wurden langjährige Ratsmitglieder der Ortsgemeinden und der Verbandsgemeinde Hamm geehrt.
In einer Feierstunde wurden langjährige Ratsmitglieder der Ortsgemeinden und der Verbandsgemeinde Hamm geehrt.
Originalgröße
 
Vierzig Jahre im Ortsgemeinderat Hamm ist Detlef Klein tätig, somit ein kommunalpolitisches Urgestein. Fotos: R.-D. Rötzel
Vierzig Jahre im Ortsgemeinderat Hamm ist Detlef Klein tätig, somit ein kommunalpolitisches Urgestein. Fotos: R.-D. Rötzel
 
 
 

  • Eine Urkunde des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz überreichte Bürgermeister Rainer Buttstedt an Wolf-Dieter Stuhlmann für dessen 45-jährige kommunale Tätigkeit in der Ortsgemeinde Etzbach.

  • In einer Feierstunde wurden langjährige Ratsmitglieder der Ortsgemeinden und der Verbandsgemeinde Hamm geehrt.

  • Vierzig Jahre im Ortsgemeinderat Hamm ist Detlef Klein tätig, somit ein kommunalpolitisches Urgestein. Fotos: R.-D. Rötzel
 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Die Badesaison ist eröffnet!

Badezeit: täglich von 10-20 Uhr

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK