Adventliche Stunden bei der Senioren- und Weihnachtsfeier der Ortsgemeinde Forst und der beiden Forster Chöre

Kurzweilige Stunden erlebten Alt und Jung bei der von der Ortsgemeinde Forst, dem Frauenchor Forst und dem MGV „Glück Auf“ Forst alle zwei Jahre im St. Andreas-Haus durchgeführten Senioren- und Weihnachtsfeier. Ortsbürgermeister Jürgen Mai sprach von einer traditionellen Veranstaltung als wichtige Verbindung zwischen den Generationen.

 


Bei Kaffee und Kuchen, Liedern, Weihnachtsgeschichten und einem TErwartungsfrohe Kinder und Frauenchor-Vorsitzende Inge Rabbich beim Nikolaus. heaterstück erfreute man sich eines kurzweiligen Nachmittags, bei dem auch der Gedankenaustausch nicht zu kurz kam.


In ihrer Begrüßung sprach die Frauenchor-Vorsitzende Inge Rabbich allen Helferinnen und Helfern einen Dank für die Mitarbeit aus. Einen besonderen Dank übermittelte sie an Sängerinnen, an Frauen der Ratsmitglieder und  Mitglieder, die ein tolles Kuchenbuffet erstellt hatten.


Ortsbürgermeister Jürgen Mai ging auf die Wichtigkeit einer solchen Veranstaltung für das dörfliche Gemeinschaftsleben ein. Gerade die Vorweihnachtszeit sei prädestiniert, einmal inne zu halten, Besinnung und Zuwendung zu vermitteln sowie Durchzuatmen. Im Dezember auf den Kalender schauend, frage man sich, „wo ist die Zeit geblieben. Noch einige Tage, und schon ist wieder ein Jahr vorbei.“


Abschließend las Mai eine Weihnachtsgeschichte von Wilhelm Curtmann vor, in der sich Christbäume unterhielten und fragten: „Wer ist nun der schönste Baum?“ In den Mittelpunkt traten eine Eiche, ein Pfirsichbaum, ein Apfelbaum und eine Fichte. Alle priesen ihre Vorteile an und zum Schluss setzte die Fichte dann noch einen oben drauf: „Wenn es Weihnachten wird, dann kommt das Christkind, setzt mich in ein schönes Gärtchen und hängt goldene Nüsse und Äpfel an meine Zweige. Über mich freuen sich die Kinder am allermeisten. Ist das nicht wahr“? Dem konnten die anderen Bäume natürlich nicht widersprechen.


Mai wünschte allen Anwesenden ein Weihnachtsbäumchen, dass noch schöner geschmückt ist, als mit Nüssen und Äpfeln. „Vielleicht geht ein Wunsch in Erfüllung, den man nicht mit Geld kaufen kann. Man muss nur einfach fest daran glauben und genau hinsehen.“


Das gesangliche Programm gestalteten der Ortsbürgermeister Jürgen Mai überreichte ein Geschenk an die beiden ältesten Teilnehmer der Seniorenfeier, Paula Rötzel und Paul Fuchs.Frauenchor Forst mit „Göttliches Kind für uns geboren“, „Engel haben Himmelslieder“ und „Jingle Bells“ sowie der MGV „Glück Auf“ Forst mit „Der Christbaum ist der schönste Baum“, „Trommellied“ und „Kommet ihr Hirten“. Beide Chöre standen unter dem Dirigat von Harald Gerhards.


Älteste Besucher der Seniorenfeier waren Paula Rötzel (93 Jahre) und Paul Fuchs (86 Jahre); sie erhielten von Ortsbürgermeister Jürgen Mai ein Geschenk. Abgerundet wurde das weitere Programm mit von Annelie Buck und Sabine Bätzing-Lichtenthäler vorgetrage-nen Weihnachtsgeschichten.


Für die Kinder wurde es spannend, als der Nikolaus die Bühne betrat. Er hatte in seinem Goldenen Buch nur Gutes niedergeschrieben und verteilte ohne Tadel auszusprechen, Süßigkeiten.


Text und Fotos: Rolf-Dieter Rötzel

 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Die Badesaison ist eröffnet!

Badezeit: täglich von 10-20 Uhr

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK