Bitzener Weihnachtsmarkt fand erstmals rund um den „Bergtreff“ statt

Ein Hauch von Besinnlichkeit und Vorfreude auf das nahende Weihnachtsfest lag über dem Weihnachtsmarkt Bitzen, der erstmals rund um den „Bergtreff“ in Dünebusch stattfand. Fernab von vorweihnachtlicher Hektik kamen Augen und Gaumen auf ihre Kosten; zudem konnte man die eine oder andere Geschenkidee erwerben.

 


Die Jugendhütte, der TuS Germania Bitzen, der MGV Dünebusch, der Förderverein des TuS Bitzen, die Bürger- und Nachbarschaftshilfe „BDagmar Weller und Therese Heinrich boten ebenfalls eine große Geschenke-Auswahl an. erg“  und die Ortsgemeinde Bitzen hatten ein weihnachtliches Ambiente erstellt und freuten sich gleichermaßen, nach den Standorten am St. Andreas-Haus und in der Ortsmitte von Bitzen nunmehr rund um den „Bergtreff“ in Dünebusch zahlreiche Besucher zum Adventsbummel im Lichterschein begrüßen zu können.


Die Stände offerierten zahlreiche Geschenkideen und Vielerlei rund ums Fest. Festliche Leckereien und verschiedene Grillspezialitäten stimmten zudem im kleinen adventlich erleuchteten Hüttendorf auf die Weihnachtszeit ein. Ein Ort zum Verweilen und zum Gedankenaustausch. Wem es draußen zu kalt war, konnte sich im „Bergtreff“ aufhalten.


Das gesangliche Programm gestaltete der MGV Dünebusch unter Leitung von Peter Brenner mit zwei Liedern.

 
Die Bürger- und Nachbarschaftshilfe „Berg“ hatte den unmittelbar an den „Bergtreff“ angrenzenden Backes angefeuert, um Schwarz- und Mischbrot zu backen. Die Hobby-Bäcker hatten alle Hände voll zu tun. Der unvergleichbare Duft von frischem Brot vermischte sich mit Glühwein-, Punsch- und Mandelduft und war somit eine besondere Note des weihnachtlichen Geschehens.


Der Nikolaus machte ebenfalls seine Aufwartung und hatte Geschenke für die Kleinen dabei.


Text und Fotos: Rolf-Dieter Rötzel


Übersicht
Originalgröße
 
Eine große Palette an Geschenkideen gab es auf dem Weihnachtsmarkt in Bitzen.
Eine große Palette an Geschenkideen gab es auf dem Weihnachtsmarkt in Bitzen.
Eine große Palette an Geschenkideen gab es auf dem Weihnachtsmarkt in Bitzen.
Übersicht
Originalgröße
 
Erstmals fand der Bitzener Weihnachtsmarkt rund um den „Bergtreff“ statt.
Erstmals fand der Bitzener Weihnachtsmarkt rund um den „Bergtreff“ statt.
Erstmals fand der Bitzener Weihnachtsmarkt rund um den „Bergtreff“ statt.
Übersicht
Originalgröße
 
Stricksachen, die man immer gebrauchen kann.
Stricksachen, die man immer gebrauchen kann.
Stricksachen, die man immer gebrauchen kann.
Übersicht
Originalgröße
 
Zum Einsatz kam auch eine große Gußeisen-Bratpfanne.
Zum Einsatz kam auch eine große Gußeisen-Bratpfanne.
Zum Einsatz kam auch eine große Gußeisen-Bratpfanne.
Übersicht
Originalgröße
 
Zweihundert Brote waren beim Weihnachtsmarkt in Bitzen gebacken worden.
Zweihundert Brote waren beim Weihnachtsmarkt in Bitzen gebacken worden.
Zweihundert Brote waren beim Weihnachtsmarkt in Bitzen gebacken worden.
 
 
 
 
 
   
   
 
 
 

  • Eine große Palette an Geschenkideen gab es auf dem Weihnachtsmarkt in Bitzen.

  • Erstmals fand der Bitzener Weihnachtsmarkt rund um den „Bergtreff“ statt.

  • Stricksachen, die man immer gebrauchen kann.

  • Zum Einsatz kam auch eine große Gußeisen-Bratpfanne.

  • Zweihundert Brote waren beim Weihnachtsmarkt in Bitzen gebacken worden.
 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK