Blinkende Hinweise auf neue Bushaltestelle in der Forster Ortsmitte

Mit Fertigstellung der Ortsdurchfahrt der Landesstraße 267 in Forst ist auch das Verkehrsaufkommen angestiegen. Seitens der Ortsgemeinde Forst wird auf die Sicherheit an den Bushaltestellen in der Ortsmitte ein besonderer Fokus gelegt.

 

 

Diesbezüglich wurde vor der neu errichteten Wartehalle, vom Gemeindehaus aus kommend auf der rechten Seite, eine besondere Warnanlage angebracht und zu Beginn des neuen Schuljahres in Betrieb genommen.

 

In der Zeit zwischen 6.30 Uhr und 8.30 Uhr werden zu den Abfahrtzeiten der Schul- und Kindergartenbusse die an die neue Bushaltestelle von Wäldchen/Dellingen heranfahrenden Verkehrsteilnehmer durch ein Blinken des Dialog Board (Speedpacer Flash)besonders aufmerksam gemacht.

 

Entsprechend der gefahrenen Geschwindigkeit leuchtet und ändert sich das Blinksignal mit variabler Frequenz. Leuchtet es gelb, wird zu schnell gefahren, so eine Mitteilung der Ortsgemeinde. Stellt die Anlage eine deutliche Geschwindigkeitsüberschreitung fest, blinkt sie in kurzen Abständen. Bei abnehmender Geschwindigkeit verringert sich dann auch automatisch das Blinken.

 

Neben dem Dialog Board wurde mit dem Gefahrenzeichen 136 „Kinder“ und der Zusatztafel „Haltestelle“ eine zusätzliche Beschilderung nach der Straßenverkehrsordnung montiert.

 

„Wir hoffen“, so Ortsbürgermeister Jürgen Mai nicht nur mit dem Blick auf die Warnanlage, „dass zu jeder Tageszeit höchstens die erlaubte Geschwindigkeit innerhalb des Ortes gefahren wird. Seit Fertigstellung der Ortsdurchfahrt wird sich jedoch teilweise nicht daran gehalten. Bei weiterem Erkennen von zu hohen Tempos wird die Ortsgemeinde mit der Polizei bezüglich Durchführung von Radarkontrollen in Kontakt treten.“ (rö)

 

Ein vor der neuen Buswartehalle in der Ortsmitte von Forst angebrachter Board Dialog informiert die Verkehrsteilnehmer während des Schul-und Kindergartenbisbetriebes von 6.30 bis 8.30 Uhr mit einem Blinkzeichen. Foto: Rolf-Dieter Rötzel

 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Die Badesaison ist eröffnet!

Badezeit: täglich von 10-20 Uhr

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK