In der Ortsgemeinde Fürthen fand der 20. Umwelttag mit einer großen Helferschar statt

Zwei Tage nach dem kalendarischen Frühlingsanfang trafen sich in der Ortsgemeinde Fürthen über fünfzig freiwillige Müllmänner zum diesjährigen Umwelttag. Diese sind in der Verbandsgemeinde Hamm bereits seit über vierzig Jahren zu einer Tradition geworden; in Fürthen fand er zum 20. Mal statt.

 


Bei optimalen Temperaturen, der angekündigte Regen trat zur Freude der großen Helferschar nicht ein, wurden Straßenränder, Fluren und das Siegufer nach gesetzwidrig entsorgtem Wohlstandsmüll unter die Lupe genommen. Das Eingesammelte brachten die Umweltbewussten zu dem von der Kreisverwaltung Altenkirchen zur Verfügung gestellten Container.


Beim Gang durch die Natur wurde deutlich, dass weniger Müll von den immer wieder Unbelehrbaren gegenüber den Vorjahren klammheimlich entsorgt worden war. Zornesröte stieg jedoch in den Gesichtern einiger Umweltschützer auf, als zum Abschluss des gelungenen „Tag der Umwelt“ die gefundenen Altreifen gezählt wurden. Es waren über dreißig Stück. Alle waren sich einig, dass sowas nun wirklich nicht sein muss.

Am Siegufer wurden weniger Müll und Anlandungen angetroffen. Der Grund hierfür sei, so anwesende Fischereigenossenschafts-Mitglieder, dass im vergangenen Herbst und Frühjahr kein Hochwasser zu verzeichnen war.


Zur Mittagszeit traf man sich in der Fischerhütte zu einem wohlverdienten Imbiss. Ortsbürgermeister Manfred Birkenbeul dankte allen Helfern, darunter auch Kinder, für ihr ehrenamtliches Engagement gegenüber der Umwelt. Wie alle Anwesenden wünschte er sich, dass in Zukunft die Natur möglichst nicht mehr als „Mülleimer“ benutzt wird. (rö)

 

Mit dem „Tag der Umwelt“ in Fürthen, im Bild ein Teil der Beteiligten, begannen die traditionellen Großreinemache-Aktionen in der Verbandsgemeinde Hamm. Foto: Rolf-Dieter Rötzel


 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Die Badesaison ist eröffnet!

Badezeit: täglich von 10-20 Uhr

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK