Kommen und genießen mit allen Sinnen bei der „6. Nacht der Genüsse“ in Hamm

Es ist zubereitet. Am Samstag, 15. September, findet eine weitere Ausgabe der „Nacht der Genüsse“ mit abwechslungsreicher Musik, lukullischen Köstlichkeiten mit leckeren Häppchen bis hin zu Wild- und Fischgerichten sowie Gegrilltem und einer großen Getränke-Palette im und um das KulturHausHamm statt.

 

 

Die Veranstalter – Ortsgemeinde Hamm, Werbegemeinschaft Hamm, Standortmarketing Hamm und Arbeitskreis Kultur und Zum 6. Mal findet die Nacht der Genüsse in Hamm statt, diesmal am 15. September.Tourismus der Verbandsgemeinde – versprechen auch für die sechste Auflage eine lockere und angenehme Atmosphäre nach dem bewährten Rezept der Vorjahre. Einbezogen werden erneut örtlicher Musiker, Vereine, Institutionen und die örtliche Gastronomie. Die „Nacht der Genüsse“ ist ein Event für Jung und Alt und soll Begegnungen schaffen. Zu allen Programmpunkten wird übrigens kein Eintritt erhoben.


Eröffnet wird die Veranstaltung traditionsgemäß um 16 Uhr durch die Jagdhornbläsergruppe des Hammer Hegerings, die in diesem Jahr 50 Jahre besteht, gefolgt von einer Orchesterformation der IGS Hamm (16.30 Uhr). Ab 17.15 Uhr können die Besucher hautnah dabei sein, wenn sich die Sänger des MGV „Liedertafel“ Hamm unter dem Motto „Go West“ auf den Weg nach Westen begeben. Zum Vortrag kommen bekannte und vor allem muntere Lieder.

 

Über die Grenzen Deutschlands hinaus ist die Jazzband „Schräglage“ bekannt; bei der 6. Nacht der Genüsse in Hamm ist sie wieder mit dabei.Ab 18 Uhr ist dann die Bühne frei für die heimische über Deutschland hinaus bekannte „Schräglage“ mit Dixie und Jazzstandards. Nahtlos geht der musikalische Bogen dann über auf Jörg Hegemann, der als einer der besten Boogie-Woogie-Spieler Deutschlands gilt. Für die Zuhörer ist es teilweise unfassbar, in welcher Geschwindigkeit der Publikumsmagnet mit seinen Fingern über die Klaviertasten huscht und stets mit den Füßen den Takt mitschlägt. Zwischen den Vielleicht werden ja Wetten während des Hegemann-Konzertes abgeschlossen, ob der Boogie-Woogie-Tausendsassa mit einem Handtuch „auskommt“ oder doch mehrere benötigt.Stücken erzählte der Künstler in seiner unkom-plizierten Art interessante und witzige Anekdoten aus der Geschichte des Boogie-Woogie. Hegemann gehört mit seinem swingenden Ohrenschmaus zum festen Bestandteil der „Nacht der Genüsse“ in Hamm. Seine Fangemeinde wird es freuen.

 

Zur Verkostung kommen edle Weine aus deutschen und europäischen Regionen, sowie Biere aus heimischen Brautraditionen. Brände und alkoholfreie Getränke runden den flüssigen Gaumenschmaus ab. Der urige Weinkeller bietet dabei ein besonderes und nichtalltägliches Ambiente.

  

Fotos und Text: Rolf Dieter Rötzel

 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK