Erste Hilfe in der Grundschule – Kinder helfen Kindern

Schon viele Jahre gehört es an der Grundschule Etzbach zum festen Bestandteil des Unterrichts in den vierten Klassen,  dass  Schülerinnen und Schüler Kenntnisse in der Ersten Hilfe erwerben können. „Kinder helfen Kindern“ lautete also die Devise von 36 Schülerinnen und Schülern der Grundschule Etzbach. Dieses wichtige Projekt  wird vom Förderverein der Grundschule finanziert.

 

Die Klassen 4a und 4b der Grundschule Etzbach;  links: Ausbilderin Sabrina Asbach und Gabi Kreuser (Klassenleiterin 4b), rechts: Ulla Maffia (Klassenleiterin 4a).Im Rahmen des  speziell für Grundschüler  entwickelten Projekts des Deutschen Roten Kreuzes wurden die Helferinnen und Helfer der Klassen 4a und 4b von Frau Sabrina Asbach in Erster Hilfe ausgebildet.   Die Grundschule Etzbach fördert  damit die natürliche Hilfs-bereitschaft der Kinder und sieht hier eine große Chance, durch frühzeitige Schulung und Übung bestehenden Ängsten und Vorbehalten gegenüber der Ersten Hilfe entgegenzuwirken. Das Erste-Hilfe-Projekt vermittelt Erfolgserleb-nisse und stärkt das Selbstbewusstsein und die Handlungskompetenz der Kinder.


Spielerisch wurden Unfallsituationen aus der kindlichen Erlebniswelt nachgestellt und entsprechende Erste-Hilfe-Maßnahmen geübt. Dazu gehören z.B. richtiges Verhalten auf dem Schulweg, in der Freizeit und im Haushalt sowie einfache Erste-Hilfe-Maßnahmen bei kleinen Wunden, Insektenstichen oder Nasenbluten. Ein wesentlicher Höhepunkt war die Vorführung eines Rettungswagens des DRK, bei der die die Kinder  viele technische Informationen erhielten und auch in die Patientenrolle schlüpfen konnten.


Auch wenn sich jetzt einmal die Freundin oder der Freund in der Freizeit verletzt, sind die Kinder gut vorbereitet. Sie wissen nun genau, was zu tun ist, weil sie es mit großem Engagement während des Projekts trainieren konnten. Zum Abschluss wurde allen Kindern der beiden vierten Klassen eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme überreicht.

 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK