Breitscheidter Löwinnen feierten wieder in ihrem "Schäfers Saal"


Ganz besonders freuten sich die Breitscheidter Löwinnen in diesem Jahr zu ihrer Möhnensitzung wieder in ihrem "Schäfers Saal" gelandet zu sein. Mit Unterstützung einiger Männer und Frauen aus Breitscheidt war die Sitzung erst möglich geworden.Unter dem Motto "Tausend und eine Nacht - orientalische Klänge dazu Karnevalstreiben und Kölsche Gesänge" boten die Breitscheidter Löwinnen in ihrer Sitzung am Altweiberdonnerstag ein buntes Programm.
 
UnterhosenmodenschauPünktlich um 14.11 Uhr eröffnete Gundula Lück, die am Keyboard die Sitzung musikalisch begleitete, mit dem Narrhallamarsch  den Nachmittag. Anschließend bot sich den Möhnen ein traumhaft schönes Eröffnungsbild mit Motiven aus "Tausend und einer Nacht". Alle Mitwirkenden waren in orientalische Kostüme gehüllt und zogen mit Scheich, Gefolge, Kamel und dazu passender Musik in den Saal ein. Zum Höhepunkt legte Suleika, alias Regina Rippholz, zum Erstaunen der Anwesenden, einen fantastischen Bauchtanz hin. Maria Lindenpütz, die wie immer locker durchs Programm führte, begrüßte die Damen mit einem kräftigen "Salem aleikum". Ab sofort folgte ein Programmpunkt nach dem anderen. Paula, Sofie und Amanda als Trio SAP (Ulla Engelberth, Sandra Schmidt, Mechthild Majer), ernteten mit ihren Witzen jede Menge Beifall, hatten sie doch vom Ortsbürgermeister den Strumpfbandorden der Rosenfrauen bekommen, den sie gewagt am Oberschenkel trugen. Ein Dialog zwischen Gott und Moses über die zehn Gebote, wobei Moses ständig schnottrige Antworten gab, dargestellt  von Angelika Kochhäuser und Gabi Teering, folgte. Bei Aldi gab es Nordic-Walking- Stöcke im Angebot und gleich sieben Frauen waren schwach geworden und zeigten auf eine witzige Art, was alles mit dem falschen Umgang der Stöcke passieren kann. Ulla Engelberth erzählte anschließend, wen sie als Engel im Himmel alles getroffen hatte. Der Scheich mit seinen vier schönsten Frauen, die verschleiert waren, erschien. Bei ihrem Lied über das Leben im Palast zeigten die Damen -sage und schreibe- Spetzenbötzjer und sahen den Scheich mit schwarzbraunen Augen vom nackten Po aus an. Einen Sketch "Ein moderner Familientisch" führten Edith Bunde, Gabi Teering Andrea Kochhäuser und Kerstin Hasel auf. Monika Walterschen erzählte in ihrer Büttenrede "Irrwege" auf lustige Art, wo die Gruppe überall umhergeirrt war, bevor sie endlich wieder im Saale Schäfer landete. Nun kam einer der Höhepunkte des Nachmittags: Andrea Kochhäuser, Helga Marenbach, Regina Rippholz, Tanja Fuchs und Shalini Rötzel zeigten akrobatische Leistungen. Ein wunderschönes Bild bot die Gruppe, die mit maskierten Fussohlen nach den Liedern der Bläck Fööss tanzte. Dabei kochte der Saal und die Möhnen ließen sie nicht ohne Zugabe gehen. Zum festen Programmpunkt gehören natürlich die zwei Originale Gerda Quarz und Edith Heyden, die mit ihren Witzen und dem trockenen Humor das Publikum zu wahren Lachsalven bewegten. Eine Gruppe führte zum Erstaunen der Zuschauer eine Unterhosenmodenschau vor, in der gezeigt wurde, was man mit einer Männerunterhose alles machen kann. Man trug Bolero, Tanga, Mütze, Schal. Tasche usw.. Darauf folgten Schneewittchen und die sieben Zwerge. Die Zwerge lugten bei Schneewittchen durchs Schlüsselloch und ließen sich von  ihrem Liebesspiel mit dem Prinzen anstecken. Beim anschließenden Auftritt der „Fidelen Sternschnuppen“, die nach kölscher Musik tanzten, ging das Publikum kräftig mit. Alle Löwinnen wirkten zum Schluss bei der "Finalen Hitparade" mit. Musik aus sechzig Jahren wurde eingespielt und dazu gab es die passenden Figuren. Es ging Schlag auf Schlag, ob eine Dame Charleston tanzte oder die jungen Mädchen Rock´n Roll,  es war aus jeder Zeit etwas dabei. Wie immer verabschiedeten sich die Löwinnen mit "Bye Bye My Love" und freuten sich schon auf den Karneval im nächsten Jahr. Doch der Abend war noch lange nicht zu Ende. In der Freude, so einen schönen Nachmittag  verbracht zu haben, feierten die Möhnen noch viele Stunden. Außer den bisher erwähnten Löwinnen wirkten mit: Heidi Rötzel, Ingrid Laskowski, Doris Brandenburger, Dagmar Thieme und Elke Krämer.
Übersicht
Originalgröße
 
Andrea, Shalini, Tanja, Finale Hitparade
Andrea, Shalini, Tanja, Finale Hitparade
Andrea, Shalini, Tanja, Finale Hitparade
Übersicht
Originalgröße
 
Die zehn Gebote
Die zehn Gebote
Die zehn Gebote
Übersicht
Originalgröße
 
Die Bläck Fööss
Die Bläck Fööss
Die Bläck Fööss
Übersicht
Originalgröße
 
Die Haremsfrauen
Die Haremsfrauen
Die Haremsfrauen
Übersicht
Originalgröße
 
Nordic-Walking
Nordic-Walking
Nordic-Walking
Übersicht
Originalgröße
 
Paula und Sofie
Paula und Sofie
Paula und Sofie
Übersicht
Originalgröße
 
Schluss, Finale Hitparade
Schluss, Finale Hitparade
Schluss, Finale Hitparade
Übersicht
Originalgröße
 
Schneewittchen und die sieben Zwerge
Schneewittchen und die sieben Zwerge
Schneewittchen und die sieben Zwerge
Übersicht
Originalgröße
 
Tausend und eine Nacht
Tausend und eine Nacht
Tausend und eine Nacht
Übersicht
Originalgröße
 
Zwiegespräch mit Edith Heyden und Gerda Quarz
Zwiegespräch mit Edith Heyden und Gerda Quarz
Zwiegespräch mit Edith Heyden und Gerda Quarz
 
 
 
 
 
   
   
 
 
 

  • Andrea, Shalini, Tanja, Finale Hitparade

  • Die zehn Gebote

  • Die Bläck Fööss

  • Die Haremsfrauen

  • Nordic-Walking

  • Paula und Sofie

  • Schluss, Finale Hitparade

  • Schneewittchen und die sieben Zwerge

  • Tausend und eine Nacht

  • Zwiegespräch mit Edith Heyden und Gerda Quarz
 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Die Badesaison ist eröffnet!

Badezeit: täglich von 10-20 Uhr

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK