Erfolgreicher Tag für die Tiere bei Karibu

Auf einen erfolgreichen Tag der offenen Tür kann der Tierschutzverein Karibu – Hoffnung für Tiere e.V. zurückblicken. Am 24.8.2014 öffnete der Verein bereits zum zweiten Mal die Pforten im 2013 erworbenen Tierheim in Breitscheidt.

 


Die Besucher erschienen dann, sicher auch aufgrund des ausnahmsweise sommerlichen Wetters, zahlreich mit Hund, Kind und guter Laune. Gleich beim Eingang konnte man das Hauptanliegen des Vereins erkennen, das Vermitteln von Fundtieren in gute Hände. Auf einer Fotowand mit Hunden und Katzen, die zurzeit bei Karibu untergebracht sind, konnten Interessenten schon einmal einen Favoriten auswählen, der dann später bei einem separaten Termin in Ruhe besucht werden konnte. So haben wieder einige Tiere eine  neue Heimat gefunden.


Das ganze Gelände bot einen bunten Anblick mit den verschiedenen Ständen, die teilweise in den umfunktionierten neuen Hundezwingern untergebracht waren. Junge Katzen, die zurzeit auch im Tierheim wohnen, waren besonders für die Kinder die Attraktion. Sie konnten aber auch an einem Glücksrad Preise gewinnen oder Holzschlangen bemalen.


Spielen, herumlaufen und erzählen macht hungrig und durstig, aber auch dafür war natürlich wie immer mit selbstgebackenem Kuchen, Kaffee, Würstchen und kalten Getränken gesorgt. Ein Schätzspiel, bei dem die Anzahl von Hundeleckerlies in einer durchsichtigen Box geschätzt werden musste, brachte Stefan Kieser aus Windeck-Au Glück. Er konnte, nachdem er sich nur um ein Leckerli verschätzt hatte, den Hauptpreis, eine Grillstation, mitnehmen.


Dr. Dominik Bläcker aus Hamm, Ehrenmitglied und Tierarzt des Vereins, gab den Besuchern wieder zahlreiche Tipps und wies unter anderem auch besonders auf die Chipaktion hin, bei der Hunde und Katzen gechipt werden, um sie später leichter identifizieren und so wieder ihren Besitzern zurückgeben zu können. Gutscheine hierfür konnten direkt vor Ort für 15 € erworben werden.


Hierzu gab es auch noch eine schöne Episode am Rande: Der kleine Yorkshire-Terrier Paulchen war am Sonntagmorgen, während das Karibu-Team gerade noch mit den letzten Vorbereitungen  beschäftigt war, als Fundtier gemeldet und von Karibu abgeholt worden. Erstmal in einem freien Zwinger untergebracht und mit Fresschen und Wasser versorgt, konnte der kleine Ausreißer aber sein Glück kaum fassen, als ein paar Stunden später sein Frauchen vor dem Zwinger stand und ihn wieder in die Arme schließen konnte. Man sah auch ihr die Erleichterung an. Und sie kaufte sofort einen Chip-Gutschein für Paulchen. 





 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Die Badesaison ist eröffnet!

Badezeit: täglich von 10-20 Uhr

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK