Bunt, stimmungsvoll und energiegeladen startete die Karnevalsgesellschaft „Fidele Jongen“ Pracht in die fünfte Jahreszeit

Die jährliche Prunksitzung der „Fidelen Jongen“ in der grün-weiß geschmückten Hammer Raiffeisenhalle erfreute sich erneut einer Vielzahl von Gästen. Mit Büttenreden sowie musikalischen und tänzerischen Showeinlagen wurde die Karnevalssession im Hammer Land gebührend eingeleitet. Auch im 60. Jahr ihres Bestehens zeigten sich die „Fidelen Jongen“ keineswegs müde, vielmehr brachten sie mit Stimmung und guter Laune das Narrenschiff schnell in Fahrt.
 

Das Prachter Narrenschiff stach stimmungsvoll in See.Sitzungspräsident Bruno Röder zeigte sich erfreut, zahlreiche kostümierte Närrinnen und Narren sowie befreundete Karnevalsgesellschaften begrüßen zu können. Unter den Ehrengästen hatte sich auch Landrat Michael Lieber eingefunden. Ein lebhaftes Programm sorgte für viel gute Laune und eine Feier bis in die frühen Morgenstunden.

Zum Programmauftakt verzauberten die 21 frechen Hexen der „Fidelen Küken“ als Bibi Blocksberg verkleidet die anwesenden Gäste und ernteten dafür großen Applaus. Die „Fidelen Sternschnuppen“ fegten in tollen Kostümen über die Tanzfläche und lieferten ebenfalls einen furiosen Auftritt, der das Publikum mitriss. Als dritte im Bunde wirbelte das Tanzcorps der "Fidelen Jongen" über die Bühne und begeisterte mit einer gekonnten Choreographie.

Zu einem besonderen Highlight des Abends wurde der gemeinsame Auftritt der "Fidelen Sternschnuppen" und des großen Tanzcorps, die in einem Medley Akteure wie Falco, die Toten Hosen, ACDC, Queen und viele weitere mimten und einige der größten Hits aller Zeiten auf die Bühne holten – und das so echt, dass die ein oder andere Gitarre regelrecht zerschmettert und im Anschluss erst einmal kräftig gefegt werden musste.

 

Weitere tänzerischen Auftritte lieferten die Freunde des HC Erbachtal unter Prinz Horst I., die KG Morsbach unter Prinz Torsten I. sowie die KG Altenkirchen unter Prinz Heiko I.. Auch sie ernteten großen Beifall seitens der anwesenden Narrengesellschaft.

 

Für ein musikalisches Highlight sorgte Powerfrau Nr. 1, Betty Stark, die mit Gesang und Blasmusik viel Stimmung entfachte. Weitere musikalische Darbietungen lieferten die "Paniksänger Dattenfeld" sowie die Fanfaren Trompeter Erftstadt.

 

In der „Bütt“ ging es ebenfalls hoch her. Carmen Neuls betrat diese als "Westerwälder Wirbelwind", Dieter Dornhoff als "dat Gänseblömche" und Peter Kolb als "ne komische Hellije".

 

Kurz nach Mitternacht bedankte sich der Prachter Sitzungspräsident Bruno Röder beim Publikum für den gelungenen Abend und beendete das offizielle Programm mit einem kräftigen "Pracht Alaaf!". Im Anschluss wurde mit der Dancing Band "Sunshine" noch weiter gefeiert, gesungen und getanzt.

 

Text und Bilder: Rolf-Dieter Rötzel

Übersicht
Originalgröße
 
Als Powerfrau Nr. 1 heizte Betty Stark so richtig ein.
Als Powerfrau Nr. 1 heizte Betty Stark so richtig ein.
Als Powerfrau Nr. 1 heizte Betty Stark so richtig ein.
Übersicht
Originalgröße
 
Bunte Tupfer in der Raiffeisenhalle.
Bunte Tupfer in der Raiffeisenhalle.
Bunte Tupfer in der Raiffeisenhalle.
Übersicht
Originalgröße
 
Die Fidelen Jongen ließen es so richtig krachen.
Die Fidelen Jongen ließen es so richtig krachen.
Die Fidelen Jongen ließen es so richtig krachen.
Übersicht
Originalgröße
 
Die „Fidelen Küken“ hatten sich Bibi Blocksberg verschrieben.
Die „Fidelen Küken“ hatten sich Bibi Blocksberg verschrieben.
Die „Fidelen Küken“ hatten sich Bibi Blocksberg verschrieben.
Übersicht
Originalgröße
 
Die größten Hits aller Zeiten schmetterten  die "Fidelen Sternschnuppen" und das große Tanzcorps auf die Bühne.
Die größten Hits aller Zeiten schmetterten  die "Fidelen Sternschnuppen" und das große Tanzcorps auf die Bühne.
Die größten Hits aller Zeiten schmetterten die "Fidelen Sternschnuppen" und das große Tanzcorps auf die Bühne.
Übersicht
Originalgröße
 
Hatten die Lacher auf ihrer Seite: Carmen Neuls, Dieter Dornhoff und Peter Kolbe.
Hatten die Lacher auf ihrer Seite: Carmen Neuls, Dieter Dornhoff und Peter Kolbe.
Hatten die Lacher auf ihrer Seite: Carmen Neuls, Dieter Dornhoff und Peter Kolbe.
Übersicht
Originalgröße
 
Toll auch der Auftritt der Prachter „Sternschnuppen“.
Toll auch der Auftritt der Prachter „Sternschnuppen“.
Toll auch der Auftritt der Prachter „Sternschnuppen“.
 
 
 
 
 
   
   
 
 
 

  • Als Powerfrau Nr. 1 heizte Betty Stark so richtig ein.

  • Bunte Tupfer in der Raiffeisenhalle.

  • Die Fidelen Jongen ließen es so richtig krachen.

  • Die „Fidelen Küken“ hatten sich Bibi Blocksberg verschrieben.

  • Die größten Hits aller Zeiten schmetterten die "Fidelen Sternschnuppen" und das große Tanzcorps auf die Bühne.

  • Hatten die Lacher auf ihrer Seite: Carmen Neuls, Dieter Dornhoff und Peter Kolbe.

  • Toll auch der Auftritt der Prachter „Sternschnuppen“.
 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK