Stimmige Weihnachtsfeier der Rosenfrauen

Das arbeitsreiche Jahr der Breitscheidter Rosenfrauen neigt sich dem Ende zu, und zum Abschluss traf man sich, wie schon in den vergangenen Jahren, zu einer stimmungsvollen Weihnachtsfeier in der Grillhütte.

 


Da es in Breitscheidt seit kurzem einen Dorfadventskalender gEdith Heyden und Maria Lindenpütz bei ihrem Sketch.ibt, versammelten sich vor der Weihnachtsfeier um 18.00 Uhr einige Bürger und Bürgerinnen vor der Grillhütte, um zuerst das Türchen Nr. 4 zu öffnen. Nachdem Herta Kühn eine Geschichte vorgelesen hatte und Lieselotte Rötzel  ein Gedicht aufgesagt hatte, sang man noch gemeinsam ein Weihnachtslied.


Anschließend versammelten sich die Friedhofspflegerinnen aus Unterschützen und die Frauen, die im ganzen Dorf - viele direkt vor ihrer Haustüre - die Beete der Gemeinde pflegen sowie die  Rosenfrauen in der Grillhütte. Insgesamt Lieselotte Rötzel liest ein Gedicht zur Öffnung des 4. Türchens vor.handelt es sich um 42 Frauen, von denen ca. 30 an der Feier teilnehmen konnten.  Das Büffet, das man dort sah, ließ einem das Wasser im Munde zusammen laufen. Viele von den Frauen hatten etwas Herzhaftes gebacken, andere brachten Nachtisch oder Getränke mit. Nachdem Ortsbürgermeister Aloys Lück - sich für die Arbeit im vergangenen Jahr bedankend - die Feier eröffnet hatte, eröffnete Gundula Lück das Büffet. Begeistert griffen die Damen zu und immer wieder gab es Lobesworte für die leckeren Köstlichkeiten.


Nach dem Essen war die Zeit gekommen auch ein Gläschen Sekt zu trinken. In einem lustigen Gedicht erzählte Gundula Lück soRosenfrauen feiern. manche witzige Begebenheit von der Arbeit in den Rosenbeeten. Zu großer Belustigung trugen auch Maria Lindenpütz und Edith Heyden bei. Maria Lindenpütz kam als Nikolaus mit einem vollbeladenen Schlitten und Edith Heyden als Mann vom TÜV, der die Abgase des Nikolausschlittens messen wollte.


Natürlich hatte der Nikolaus für die fleißigen Frauen etwas mitgebracht. Allgemein war die Begeisterung groß für das kleine Geschenk, welches vom OrtsbürgermeRosenfrauen in der Grillhütte.ister bzw. von der Gemeinde als Dankeschön für die Arbeit im Jahr 2014 finanziert worden war. Die Geselligkeit, die ein wesentlicher Faktor bei den Rosenfrauen ist, kam auch an diesem Abend nicht zu kurz. Für das neue Jahr hat man sich wieder viel vorgenommen, sei es durch Neuanpflanzungen aus dem eigenen Garten oder Umpflanzungen in den Beeten. Ein bisschen Werbung hat auch bewirkt, dass im Jahr 2015 neue Rosenfrauen dazu kommen. Allgemein war der Tenor, dass man im nächsten Jahr wie bisher weiter machen will.

 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK