Zahlreiche Karnevalisten aus dem Hammer Land beteiligten sich am Veilchendienstagszug in Wissen

Fidelen-Jongen-Sitzungspräsident Bruno Röder mit Elferratsmitgliedern und Prachter Karnevalisten.

Der Veilchendienstagszug in Wissen ist ein besonderes karnevalistisches Highlight in der Region und darüber hinaus. Bei frühlingshaftem Wetter bejubelten in diesem Jahr mehr als 20.000 Zuschauer die 68 Programmpunkte und 1.500 Zug-Teilnehmer.

 

 

Nicht nur im Zug waren Karnevalisten aus dem Hammer Land mit tollen Motiven und Kostümen vertreten - sie bildeten neben den etablierten Karnevalsgesellschaften bunte Tupfer im „närrischen Lindwurm“- auch an der zwei Kilometer langen Zugstrecke machte das Hammer Land auf sich aufmerksam. Auf Grund der umfangreichen Vorbereitungen der Gruppen aus den Ortsgemeinden Etzbach, Pracht und Roth haben sie es ebenfalls verdient, erwähnt und abgelichtet zu werden, da man sonst nicht so im Mittelpunkt von Berichterstattungen steht.


Mit dem Brückenbau in Thal beschäftigten sich die Hohensayner Karnevalsfreunde. Zu lesen war, dass man mit der Eröffnung im Jahre 2090 rechnet! „Flotte Bienen“ kamen aus Etzbach, dargestellt von der SSG Etzbach. Genügend Imker waren ebenfalls dabei, um die Bienen wieder einfangen zu können. Bunt kostümiert zeigten sich die Karnevalsfreunde aus Roth.


Mit einer großen Abordnung war erneut die Karnevalsgesellschaft „Fidele Jongen“ aus Pracht unter Leitung ihres Sitzungspräsidenten Bruno Röder in der Siegstadt vertreten. Mit dabei auch eine Abordnung der Tanzgruppe „Flamingos“, inklusive der „Minis“. (rö)

 

Auf sich aufmerksam machte auch die Tanzgruppe „Flamingos“, inklusive „Minis“.

 

„Buntes Narrenvolk“ aus Roth.

 

Der Brückenbau in Thal war ein aktuelles Thema aus der Ortsgemeinde Roth, aufgegriffen von den Hohensayner Karnevalsfreunden.

 

Die SSG Etzbach als „Flotte Bienen“ und „Imker“.

 

Die „Flotten Bienen“ hatten auch Nektar für die Närrinnen und Narren am Straßenrand dabei.

 

Eine große Abordnung stellten wiederum die Prachter „Fidelen Jongen“. Fotos: Rolf-Dieter Rötzel

 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK