Achte Girls Night im Jugendzentrum Hamm

Bereits das achte Mal in Folge wurde im Jugendzentrum in Hamm eine Girls-Night angeboten. Die Friseurmeisterin Sina Janzen und ihre Mitarbeiterin Olga Junker boten in einem mit vielen Spiegeln dekoriertem Raum ihre fachliche Kompetenz während dem Mädchenabend an.

 


Im Vordergrund üben sich die Mädchen im Manga Zeichnen, während im Hintergrund eine Gruppe in der Küche „Leckeres“ zubereitet.Alle Teilnehmerinnen konnten sich frisierten, schminken und beraten lassen. Anschließend wurden alle „Schönheiten“ von Juliane Heupel fotografiert.


Ein Zeichen-Manga-Workshop wurde von der talentierten Gymnasiastin Antonia  Peter aus Hirz-Maulsbach angeboten. Hochkonzentriert zeichneten sieben Mädchen unter ihrer Anleitung Manga-Figuren. Die beiden ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Jana Mostert und Yvonne Friedrich boten einen Filz-Minion-Workshop an. Auch dieser Workshop wurde von vielen Mädchen besucht.


In der Die Mädchen versuchen sich im „Pümpeln“ und haben viel Spaß dabei.Kreativ-Werkstatt wurde eifrig getöpfert, und in der neuen Küche des Jugendzentrums wurden gesunde Snacks und Smoothies hergestellt. Nachdem ein Großteil der Mädchen um 23.30 Uhr abgeholt worden war, begann für zwölf Besucherinnen die spannende Nacht im Jugendzentrum. Isomatten und Schlafsäcke wurden ausgepackt, und schnell fanden die Mädchen einen geeigneten Platz im Dietrich-Bonhoeffer-Haus. Aber geschlafen wurde noch lange nicht. Es wurden interessante Gespräche geführt, Klavier gespielt, gesungen, getanzt und gespielt. Es gab einen „Kinosaal“ mit einem unterhaltsamen Filmangebot, und in der Küche wurde noch ein nächtlicher Möhrenkuchen gebacken.


Um 4.00 Uhr kehrte dann langsam Ruhe ein. Am nächsten Morgen wurde nach einem gesunden Frühstück alles zusammen gepackt und gemeinsam fuhren die Teilnehmerinnen in das Schwimmbad nach Wissen.


„Es war ein schönes Erlebnis für unsere Besucherinnen, und alle freuen sich schon auf  die nächste Girls Night. Ein ganz besonderer Dank gilt den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Hauses, ohne die dieses besondere Angebot niemals so erfolgreich geworden wäre“, resümiert die Diplom Sozialpädagogin Ute Fährmann nach der Veranstaltung.


Originalgröße
 
Ein Gruppenbild mit allen Mädchen, die bei der Girls-Night dabei waren.
Ein Gruppenbild mit allen Mädchen, die bei der Girls-Night dabei waren.
Originalgröße
 
Das lange Warten auf einen Termin bei den „Profis“ (Friseurteam Janzen aus Fürthen) hat sich für alle Teilnehmerinnen gelohnt.
Das lange Warten auf einen Termin bei den „Profis“ (Friseurteam Janzen aus Fürthen) hat sich für alle Teilnehmerinnen gelohnt.
Originalgröße
 
Beim Töpfern in der Kreativ-Werkstatt erhalten die Teilnehmerinnen zwischendurch eine kleine Stärkung (Gemüse und Obst)
Beim Töpfern in der Kreativ-Werkstatt erhalten die Teilnehmerinnen zwischendurch eine kleine Stärkung (Gemüse und Obst)
 
 
 

  • Ein Gruppenbild mit allen Mädchen, die bei der Girls-Night dabei waren.

  • Das lange Warten auf einen Termin bei den „Profis“ (Friseurteam Janzen aus Fürthen) hat sich für alle Teilnehmerinnen gelohnt.

  • Beim Töpfern in der Kreativ-Werkstatt erhalten die Teilnehmerinnen zwischendurch eine kleine Stärkung (Gemüse und Obst)
 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK