Katholische und evangelische Gemeindemitglieder weilten im Bayrischen Wald

Ziel der diesjährigen achttägigen Seniorenfahrt der katholischen Kirchengemeinde „St. Joseph“, Hamm, war das Kolping-Ferienhaus Lambach in Lam im Bayrischen Wald.

 

Die Hammer Reisegruppe.Das „Grüne Dach Europas“ bietet  ein einzigartiges Naturerlebnis, verbunden mit vielen Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten. Die Glashütte „Alte Kirche“ und der Bayerwald- Tierpark in Lohberg war das erste Tagesziel. Sehr anschaulich modellierte Glasbläser Hubert Hödl  aus der glühenden Glasmasse  zauberhafte Kunstgegenstände. In unmittelbarer Nähe  der Glashütte erstreckt sich der Bayerwald-Tierpark. So nah wie hier kommt man der Tierwelt nirgends. Raubtiere, wie Wolf und Luchs, wie Biber und Fischotter und Waschbären bevölkern die naturnah gestalteten Gehege. Der Waldwipfelweg in St. Englmar ließ den  „Lebensraum Wald“ in der luftigen Höhe bis zu 30 Meter einmal aus einer ganz anderen Perspektive erleben.  Im  Drexler- Hof  in Arrach besuchte die Hammer Besuchergruppe das Mineralienmuseum mit farbig schimmerndem Gestein aus dem Bayerwald. In der Schnapsbrennerei destilliert die Familie Drexler den feinen  Bärwurz und Blutwurz.

 

Höhepunkt des Aufenthaltes war die Tagestour nach Passau. Der Blick  von der Veste Oberhaus hinunter auf die Altstadt von Passau gehört zu den schönsten Stadtpanoramen Europas. Die höchste Position der Altstadt nimmt der Domplatz mit dem Dom „St. Stephan“ ein. Prunkstück des Domes ist die größte Kirchenorgel der Welt mit seinen 233 Registern und 17.774 Pfeifen. Das Orgelkonzert wird allen Beteiligten in steter Erinnerung bleiben. Mit dem Schiff auf Donau, Inn und Ilz erlebten die Hammer Reisenden nochmals  den besonderen Zauber der Dreiflüssestadt. Spitz und felsig ist der Osser mit seiner Höhe von 1293 Meter. Einige Fahrtteilnehmer  „erstürmten“ das Gipfelkreuz, andere wiederum wanderten zur Bergkirche Maria Hilf auf  815 Meter. Wer aber in Lambach verweilen wollte, besuchte das Märchen und Gespensterschloss. Der Bayrische Wald  wird bleibende Eindrücke hinterlassen.

 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Die Badesaison ist eröffnet!

Badezeit: täglich von 10-20 Uhr

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK