Seniorenfahrt zum Kummerower- See in Mecklenburg-Vorpommern

Die elfte Seniorenfahrt der kath. Kirchengemeinde St. Joseph, Hamm, führte 41  Mitglieder der katholischen und  evangelischen Gemeinde zur Kolping-Familienferienstätte nach Salem am Kummerower-See.

 

Die Landschaft ist geprägt durch die Mecklenburgische Seenplatte mit herrlichen zur Zeit prächtig blühenden Rapsfeldern, Kastanienbäumen und verschieden farbigen Flieder. Sonnenschein begleitete die Gruppe während des gesamten Aufenthalts und so konnte vom Veranstalter auch ein interessantes und abwechslungsreiches Angebot gemacht werden. Wanderungen, Bootsfahrten, Fahrradfahren und Stunden des Müßigganges mit Blick auf den See waren ein Teil. Es folgten die Fahrten  nach Warren am Müritz-See, die Stadt ist das Herz der Seenlandschaft, die 4 Seenschiffsfahrt rundete  diesen Tag erlebnisreich ab. In Güstrow erlebte die Gruppe Kultur und Natur. Güstrow ist die Stadt von Ernst Barlach, dem bedeutendsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Die Besichtigung der Sammlung der umfangreichen Werke des Künstlers in der Gertrudenkapelle beeindruckte nachhaltig. Der Dom und die Pfarrkirche St. Marien ergänzten diesen Tagesausflug. Nach dem Besuch des in Renovierung befindlichen Schlosses Basedow, dem englischen Landschaftsgarten und  der Dorfkirche mit der berühmten Orgel durfte der Besuch der Stadt Greifswald, der beschaulichen Universitätsstadt in günstiger Lage zu Rügen und Usedom nicht ausbleiben. Zur stimmungsvollen Stadtkulisse gehören das  ochsenblutrote klassizistische Rathaus, der Dom St. Nikolai und die Marienkirche mit ihrem schwergewichtigen Turm. Die Rückfahrt  war für Pfingstsonntag angesetzt, deshalb wurde der Gottesdienst mit Pfarrer Josef Rottländer vorgezogen gefeiert. Für die Teilnehmer und die Organisatoren war es eine erlebnisreiche und wohltuende Fahrt zugleich. Der Dank an die drei „R“ wurde durch anerkennende Präsente  ausgedrückt, verbunden mit dem Wunsch auch für 2013 wiederum eine Fahrt  zu planen. Vom 17. bis 22. Sept. 2012 wird noch eine Fahrt nach Wien durchgeführt. Interessenten ( 2 Doppelzimmer) können sich bei Franz Rohringer (Tel. 02682/8397) melden.

 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK