Zwei Bäume bei der katholischen Kirche in Hamm

Zwei Bäume, bereits das Kirchendach der katholischen Kirche in Hamm überragend und mit vielen dürren Ästen versehen, mussten  vor einiger Zeit gefällt werden.

 


Die Baumfäller wurden gebeten, ca. drei Meter des Stammes stehen zu lassen. Sicherlich hat sich mancher Besucher des Gotteshauses gefragt, was soll nun damit werden.


Seit dem Wochenende ist das Rätsel gelöst und die „Kunst am Baum“ sichtbar. Kunstlehrer Marius Kraft und Forstwirt Christoph Buchen haben mit ihren Baumsägen in einen Stamm die hl. Familie und in den Zweiten das Kreuz in der „Grabeshöhle“ eingearbeitet.


Schützend legt Josef über Maria und dem Jesuskind seine Hände und den weiten Mantel. Das Kreuz im zweiten Stamm führt zu Jesu Tod und Auferstehung.


Diese christlichen Reliefs geben dem Vorraum zur Kirche St. Joseph ein eindrucksvolles Bild.


„Bäume sind Heiligtümer. Wer mit ihnen zu sprechen, wer ihnen zuzuhören weiß, der erfährt die Wahrheit. Sie predigen nicht Lehren und Rezepte, sie predigen, um das Einzelne unbekümmert, das Urgesetz des Lebens“ so Hermann Hesse.

 
 
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter

Digitale Poststelle


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Raiffeisenmuseum


Waldschwimmbad

 

Die Badesaison ist eröffnet!

Badezeit: täglich von 10-20 Uhr

Sprechzeiten

Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend

"Ich bin dabei"




Volkshochschule
Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK