Die Ehrenamtskarte ist in Hamm (Sieg) erhältlich

Das Land Rheinland-Pfalz hat eine Ehrenamtskarte eingeführt.

 

Die Ehrenamtskarte im  Scheckkartenformat ist ein Dank für Menschen, die sich im überdurchschnittlichen Maße freiwillig für die Gesellschaft engagieren. Sie verbindet Anerkennung und Wertschätzung mit geldwerten Vergünstigungen und ist für Ehrenamtliche kostenlos. Mit ihr können landesweit sämtliche Vergünstigungen in Anspruch genommen werden, die das Land, die teilnehmenden Kommunen oder private Partner zur Verfügung stellen. Sie ist zwei Jahre gültig und kann danach erneut beantragt werden.

Wer kann die Ehrenamtskarte bekommen?
Erhalten kann sie, wer mindestens 16 Jahre alt ist, sich durchschnittlich mindestens 5 Stunden pro Woche bzw. 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagiert und dafür keine pauschale finanzielle Entschädigung erhält. Die freiwillige Tätigkeit kann auch bei unterschiedlichen Trägern erfolgen.

Die Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) ist auch dabei!
Die Verbandsgemeinderat Hamm (Sieg) hat in seiner Sitzung am 07.05.2015 beschlossen, sich an der Einführung der Ehrenamtskarte zu beteiligen und einer Kooperationsvereinbarung mit dem Land Rheinland-Pfalz zugestimmt. Diese Kooperationsvereinbarung ist zwischenzeitlich abgeschlossen und die landesweite Ehrenamtskarte ab dem 01.08.2015 in der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) eingeführt.

Wie kann die Ehrenamtskarte beantragt werden?
Der bzw. die Ehrenamtliche muss ein Antragsformular ausfüllen, dieses finden Sie hier als  PDF-Datei oder auf der Webseite www.wir-tun-was.de im Bereich der Ehrenamtskarte. Antragsformulare in Papierform sind auch bei der Verbandsgemeindeverwaltung Hamm (Sieg), Frau Huss, Zimmer 1, Lindenallee 2, 57577 Hamm (Sieg), Tel.: 02682 / 9522-53, email: elke.huss@hamm-sieg.de erhältlich.

Der Verein oder die Organisation muss das ehrenamtliche Engagement und den zeitlichen Umfang auf dem Formular bestätigen.
Der Antrag ist dann an die Verbandsgemeindeverwaltung Hamm (Sieg), Frau Huss, Zimmer 1, Lindenallee 2, 57577 Hamm (Sieg), zu senden, die ihn nach Prüfung an die Leitstelle Ehrenamt und Bürgerbeteiligung in der Staatskanzlei weiterleitet. Dort wird die Ehrenamtskarte kostenlos ausgestellt und der Verbandsgemeindeverwaltung Hamm(Sieg)  zur Überreichung an den Antragsteller übersandt.


Welche Vergünstigungen sind mit der Ehrenamtskarte verbunden?
Alle landesweiten Vergünstigungsangebote sind auf der Webseite www.wir-tun-was.de zu finden.

 

 

Die Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) bietet folgende Vergünstigungen an:

 

  • 50 % Ermäßigung beim Eintrittspreis für das Deutsche Raiffeisenmuseum Hamm (Sieg)

  • 50 % Ermäßigung beim Eintrittspreis für das Waldschwimmbad Thalhausermühle

  • 50 % Ermäßigung zu Veranstaltungen der VG Hamm und der OG Hamm im KulturHaus Hamm (Sieg)

    Raiffeisenmuseum         KulturHaus Hamm (Sieg)Waldschwimmbad


 
 
    Kontakt

    Verbandsgemeinde
    Lindenallee 2
    57577 Hamm (Sieg)
    Tel.: +49 (2682) 9522 0
    Fax: +49 (2682) 9522 84
    Nachricht an die Verwaltung
    Mitarbeiter

    Digitale Poststelle


    IMPRESSUM

    DATENSCHUTZERKLÄRUNG

    Raiffeisenmuseum


    Waldschwimmbad

     

    Sprechzeiten

    Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
    Mo.
    14.00 - 16.00 Uhr
    Do.
    14.00 - 18.00 Uhr
    Meldeamt Mi.
    bis 13.00 Uhr
    und Do.
    durchgehend

    "Ich bin dabei"




    Volkshochschule
    Volksbildungswerk Hamm (Sieg)
    Bankverbindung

    Sparkasse Westerwald-Sieg
    IBAN:DE37573510300010000016

    SWIFT-BIC: MALADE51AKI


    Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
    IBAN:DE63573915000030000307
    SWIFT-BIC: GENODE51HAM

    Ortsplan

    RLPDirekt
    Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
    oK