BINGO, auf los geht's los!

Abermals hatten sich zum Seniorentreff-Teilhabe rund 40 Teilnehmer versammelt um gemeinsam ein paar fröhliche Stunden zu verbringen.


 

Nach der Begrüßung durch Kümmerer Manfred Schmitt wurden zunächst bei Kaffee und Kuchen die gemeinsamen Aktivitäten bis zum Jahresende besprochen und festgelegt. Bevor sich die versammelten Senioren dann an die Brett- und Kartenspiele machten, stellte Schmitt das mit den Geldern aus dem europäischen Entwicklungsprogramm erworbene BINGO-Spiel vor.

 Zunächst stellte Schmitt klar, dass es sich bei diesem BINGO-Spiel, so wie es im Rahmen des Seniorentreffs gespielt wird, um kein Glücksspiel gemäß Glücksspielstaatsvertrag handelt.

Die Karten zur Teilnahme an dem Spiel werden nämlich kostenlos an die interessierten Seniorentreff-Teilnehmer ausgegeben.  Die ausgelobten Gewinne werden ausnahmslos aus Sachspenden organisiert.

Dann wurden zweimal kostenlose BINGO-Karten verteilt und drei von Elke Schmitt gestiftete Preise ausgespielt. Die Gemeinschaft hatte Spaß an diesem Spiel und das „Zauberwort“ BINGO wurde auch mehrfach ausgerufen.

Dazu ein Aufruf an alle Gewerbetreibenden und/oder private Gönner:

Gerne nimmt der Seniorentreff Sachspenden entgegen: kleine Gutscheine, sonstige Artikel oder originalverpackte Süßigkeiten. Einfach bei Manfred Schmitt, Telefon +49 2682 968777 melden. Vielleicht finden sich ja schon ein paar Sachspenden für den nächsten Termin am 13. November im Haus Elisabeth in Marienthal. Die Spender werden genannt. Danke!


Am Dienstag, dem 11. Dezember, findet das letzte Treffen der Senioren-Teilhabe Gruppe in diesem Jahr statt.

Da zu diesem Termin Weihnachten schon fast vor der Türe steht, wollen die teilnehmenden Senioren gerne ein sogenanntes Weihnachtswichteln veranstalten. Die Teilnehmer waren sich einig, dass ein schön verpacktes Wichtelgeschenk einen Wert von € 7,50 bis 10 € haben sollte.

Das Weihnachtswichteln hat in Schweden wie auch in Deutschland eine lange Tradition und wird in vielen Variationen gespielt. Die Gruppe, so Schmitt, hat sich darauf verständigt, dass die Wichtelgeschenke im Rahmen von BINGO-Spielen ausgespielt werden. Alle, die daran teilnehmen möchten, bringen also am 11. Dezember ein schön verpacktes Wichtelgeschenk mit.






Neue Projekt-Ideen im Rahmen dieser Ehrenamtsinitiative!

Die Ehrenamtsinitiative der Ministerpräsidentin Malu Dreyer und des Bürgermeisters Dietmar Henrich „Ich bin dabei!“, läuft in der VG Hamm nun schon seit Anfang 2017. Nach einem zweiten Aufruf durch Bürgermeister Dietmar Henrich zum Mitmachen, wurden zum Beispiel folgende interessante Vorschläge gemacht, die nun auf die Umsetzung warten:



1. Nachbarschaftshilfe bei temporärer Abwesenheit (Pflanzen gießen, Haustier-Sitting, Mülltonnenservice etc.)

2. Seniorenlotsen (Unterstützung bei Behördengängen etc.)

3. Fit mit 60+ (Altersgerechte Fitness)

4. Reiseclub (Reisen In der Gemeinschaft. etc.)


Wer weitere Ideen für ein freiwilliges, ehrenamtliches Engagement hat oder mehr zu den genannten Vorschlägen wissen möchte, melde sich bei den Moderatoren dieser Aktion:

Dr. Rudolf Beyer,  +49 2682 670754 oder per Mail an modteam-beyer@online.de

Emilienne Markus,    +49 2682 9522 41 oder per Mail an emilienne.markus@hamm-sieg.de

Manfred Schmitt,   +49 2682 968777 oder per Mail an ms.ich-bin-dabei@gmx.de


Die nächsten Termine zum Seniorentreff:

Dienstag, 13. Nov. (Spielenachmittag) und am Dienstag, 11. Dez. (Weihnachtswichteln) jeweils ab 15:00 Uhr

im Haus Elisabeth in Marienthal. Und Keine Scheu, wir helfen den Neuen, dass Sie sich sofort zurechtfinden!


Autor: Manfred Schmitt


 
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK