Wanderung im Nistertal

Die letzte Wanderung der Gruppe im Wanderjahr 2019 fand am Mittwoch, 04. Dezember 2019, in Nistertal statt. Als Abschlussveranstaltung war eine Wanderung um Nistertal mit anschließender Besichtigung und Verkostung in der Birkenhofbrennerei geplant.

 


 Manfred Mast führte die Gruppe vom Treffpunkt auf dem Parkplatz der Birkenhofbrennerei über die Höhen am nordwestlichen  Hang des Nistertals  zum Geoinformationszentrum Stöffelpark.

Nach einem kurzen Rundgang durch den Industrie- und Erlebnispark Stöffel mit seinen imposanten Gebäuden des Basalt abbauenden Betriebs aus dem frühen 20. Jahrhundert sind auf dem 140 Hektar großen Gelände noch ältere Schätze zu finden, z.B. Fossilien aus dem Tertiär. Hier ist die berühmte Stöffel-Maus gefunden worden – und viele Tausende interessante Funde mehr. Viele Fossilien können seit April 2016 im Tertiär-Museum, dem Tertiärum, bewundert werden.


Der Stöffel lädt ein, den Weg des Basalts zu gehen: vom Abbau über den Vorbrecher, an Lorengleisen, Bagger, Lok und Förderbändern entlang. Auch die Historische Werkstatt, die Kipperbuden und das Schalthaus erzählen von alten Zeiten. Im ehemaligen Kohleschuppen befindet sich heute ein gemütliches Café.

Für einen geführten, ausführlichen Rundgang reichte die Zeit leider nicht, so dass nach einem kurzen individuellen Rundgang der Rückweg zur Birkenhofbrennerei für das eigentliche Event an diesem Nachmittag angetreten werden musste.


Hier wurden die Wanderer schon erwartet. Sie erhielten eine ausführliche Führung durch die Korn- und Obstbrennerei und erfuhren die Unterschiede zwischen beiden Brennereitypen. Verschiedenste Brenngeräte und Brenntechniken wurden präsentiert. Die Besucherinnen und Besucher waren fasziniert von der aufwändigen Herstellung der Brände und Liköre.


Anschließend ging es zur Verkostung der Westerwälder Spezialitäten, Liköre und edle Obstbrände. Am Ende erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine kleine Überraschung des Hauses, die Ihnen das Verkosten leichter machte.


Alles in allem geriet dieser gesellige Abschluss am Ende des Wanderjahres zu einem nachhaltigen Erlebnis für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Vorsorglich waren die meisten mit der Bahn angereist.


 




Die nächste Wanderung findet am Mittwoch, 05. Februar 2020, statt. Die Wanderung führt ins Irsetal zu der alten Schmiede Friedental. Weitere Informationen folgen.


Fotos: Manfred Winkler, Text: H.J. Steinhauer



 
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK