Öffentliche Bekanntmachung des Vermessungs- und Katasteramtes Westerwald-Taunus im Auftrag der Ortsgemeinde Fürthen zum Anhörungstermin bezüglich des angedachten Baulandumlegungsverfahrens "Kappensteiner Schlinke"

Bekanntmachung nach § 47 Baugesetzbuch (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. November 2017 (BGBl.I.S. 3634), in seiner jeweils geltenden Fassung.


 

Am Donnerstag, den 30. Januar 2020 findet um 16:00 Uhr im Sportlerheim an den Sportanlagen in Fürthen-Oppertsau, Am Sportplatz 10, 57539 Fürthen der Anhörungstermin nach § 47 Baugesetzbuch bezüglich des angedachten Baulandumlegungsverfahrens „Kappensteiner Schlinke“ statt.


Alle betroffenen Eigentümer werden geladen, sowie auch sonstige Rechtsinhaber und Interessierte.

Das angedachte Umlegungsgebiet „Kappensteiner Schlinke“ kann hier eingesehen werden.


Während dieses Termins wird über das Ziel, den Zweck, den allgemeinen Verfahrensablauf und die Abfindungsgrundsätze einer gesetzlichen Baulandumlegung informiert.


Die Wahrnehmung des vorgenannten Termins erfolgt im eigenen Interesse und auf eigene Kosten.


56457 Westerburg, den 9. Januar 2020

Im Auftrag
Christian Paulik
Abteilungsleitung Bodenmanagement


 
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK