Biergenossenschaft F.W. Raiffeisen Hamm (Sieg) eG gegründet

„Und das Beste ist, jeder kann mitmachen."

 

Kurz vor Beendigung des mit zahlreichen glanzvollen Events anlässlich des 200. Geburtstages von Friedrich Wilhelm Raiffeisen gestalteten Raiffeisen-Jubiläumsjahres wurde mit der Gründung einer Biergenossenschaft ein weiterer Meilenstein im Geburtsort des Begründers des ländlichen Genossenschaftswesens gesetzt. Am Morgen des 18. Dezember 2018 war es soweit. Im Kulturhaus Hamm hoben ein Dutzend Gründungsmitglieder, darunter Vertreter der Verbands- und Ortsgemeinde Hamm, Gastronomie, Volksbank Hamm, Erzquell-Brauerei, einer Immobiliengesellschaft und Privatleute, die Biergenossenschaft F.W. Raiffeisen Hamm (Sieg) eG aus der Taufe – ein historischer Akt.

Im Bild von links: Freyja Schumacher (Raiffeisen-Botschafterin), Bernhard Brauner (Genossenschaftsverband), Dieter Schouren (Volksbank Hamm), Bürgermeister Dietmar Henrich, Dr. Axel Haas (Erzquell-Brauerei), Mike Bender (Bender Immobilien), Ortsbürgermeister Bernd Niederhausen, Uwe Lindenpütz (Volksbank Hamm), Uwe Steiniger (Klostergastronomie Marienthal), Kurt Salterberg und Udo Schmidt (Tourist-Info Hamm).


Zuvor hatte man nach ausführlichen und detaillierten Erläuterungen durch Bernhard Brauner vom Genossenschaftsverband, der den bisherigen Prozess der Gründung der Hammer Biergenossenschaft begleitete und auch in Zukunft die Institution weiter begleiten wird, die Satzung einstimmig angenommen. Mit dem gleichen Votum wurden auch der Aufsichtsrat und der Vorstand besetzt; oberstes Organ ist natürlich die Generalversammlung. Nun liegt es an den Gewählten, die neue Genossenschaft mit Leben zu erfüllen, die in zahlreichen vorangegangenen Gesprächen und Beratungen eruierten konzeptionellen Ideen und Planungen zur neuen Genossenschaft in einen Businessplan zusammen zu führen und dann umzusetzen.

Der Aufsichtsrat besteht aus dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg), Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Hamm (Sieg) und Dr. Axel Haas von der Erzquell-Brauerei. Der Vorstand der Volksbank Hamm (Sieg), Mike Bender und Uwe Steiniger bilden den Vorstand.  

Im touristischen und heimatkundlichen Konzept der Verbands- und Ortsgemeinde Hamm bildet die Raiffeisen-Biergenossenschaft im Ensemble mit dem Kulturhaus und dem neu gestalteten Deutschen Raiffeisenmuseum einen wichtigen Aspekt. So steht für die Umsetzung von angedachten Konzepten in unmittelbarer Nähe des mit zahlreichen unterschiedlichen Veranstaltungen frequentierten Kulturhauses sowie des Deutschen Raiffeisenmuseums ein optimales Anwesen für eine regionbezogene Erlebnisgastronomie zur Verfügung. Die neue Genossenschaft soll keine Konkurrenz zu der bestehenden Gastronomie sein; vielmehr diese mit einbinden und zur Bereicherung des vorhandenen Angebotes beitragen. Gebraut wird das Hammer Raiffeisenbier in der Erzquell-Brauerei in Niederschelderhütte. 

Die Biergenossenschaft ist gegründet, nunmehr folgen Formalien zur Eintragung ins Genossenschaftsregister. Getragen wird die neue Genossenschaft von Mitgliedern, die sich mit Geschäftsanteilen von jeweils mindestens 100 Euro beteiligen können. Die offizielle Mitgliederaufnahme ist nach der amtlichen Genossenschaft-Registrierung möglich; bis dahin können jedoch schon Beitrittserklärungen gegenüber den gewählten Aufsichts- und Vorstandsmitgliedern bekundet werden.

Im Rahmen der Gründungsversammlung gab Kurt Salterberg, Ehrenvorsitzender der Heimatfreunde im Hammer Land und fundierter Raiffeisenkenner, gegenüber der Biergenossenschaft F.W. Raiffeisen einen besonderen „Startschuss“. Er zeichnete unter dem Beifall der Anwesenden eine Privatspende in Höhe von 5.000 Euro.

Bürgermeister Dietmar Henrich und Hamms Ortsbürgermeister Bernd Niederhausen zeigten sich froh, dass die Gründung noch im Raiffeisen-Jubiläumsjahr über die Bühne gehen konnte. „Und das Beste ist, jeder kann mitmachen. Es wurde eine gute Grundlage geschaffen, um das kulturelle und touristische Angebot im Umfeld des neu gestalteten Deutschen Raiffeisenmuseums und auch des Kulturhauses zu erweitern und den Genossenschaftsgedanken nachhaltig weiter zu tragen.“


Bericht und Foto: Rolf-Dieter Rötzel
 
 
Newsübersicht
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: 02682 9522 0
Fax: 02682 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Sprechzeiten
Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg

IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

F. W. Raiffeisen

Begründer des ländlichen Genossenschafts-wesen, Sohn von Hamm (Sieg).

mehr

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK