Der Seniorentreff Teilhabe der Initiative "Ich bin dabei"

auch in der Urlaubszeit ein Teilnehmermagnet!

Bereits zum 15. Mal trafen sich im Juli die Teilnehmer des Seniorentreffs der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg).

 

Und schon zum dritten Mal dabei sind auch Senioren mit Sehbehinderungen und motorischen Einschränkungen. Diese Gruppe von Senioren konnte dank der Anschaffung von behindertengerechten Spielen problemlos in den Seniorentreff integriert werden.
Möglich wurden die Investitionen in entsprechende Spiele durch die Förderung des Seniorentreffs im Rahmen des europäischen Entwicklungsprogramms EULLE und den dazugehörigen Baustein LEADER.
Sehr erfreulich, dass durch die so ermöglichten Anschaffungen nun Senioren mit und ohne Behinderung gemeinsam bei den Treffen aktiv sein können.


  

Ein Kartenmischgerät ist fester Bestandteil an den   Kartenhalter sind eine wertvolle Hilfe bei der Hand-    Alle sind begeistert mit dabei…
Spieltischen.                                                                   habung von Spielkarten.


Folgende Spiele und Hilfen stehen den Senioren mit Behinderungen zur Verfügung:

Rummikub-Spiel im Format XXL, ein übergroßes magnetisches Halmaspiel, ein magnetisches „Verflixt und Six“-Spiel im Großformat, Skip-Bo-Kartenspiele, Kniffel mit extragroßen Kniffelblocks, mehrere Altenburger Senioren-Skatblätter, zwei große Würfelbretter und ein Kartenmischer für großformatige Karten.

Daneben steht eine Auswahl an Kartenspielen wie zum Beispiel Rommé und Canasta zur Verfügung.

 

Alle, die bisher aus den verschiedensten Gründen noch nicht teilnehmen konnten, sind aufgerufen mitzumachen. Im Seniorentreff Teilhabe ist eine Reihe von Helfern integriert, die gerne den Neuen helfen, geeignete Spielepartner zu finden. Neben Karl-Heinz Jung kümmern sich noch Elke Schmitt und Christiane Strahlenbach um alle Teilnehmer. Sie organisieren auch eine Mitfahrgelegenheit neben den schon bestehenden Fahrgemeinschaften unter den Teilnehmern.

Erfreulich ist, und das wird auch von dem Kümmerer Manfred Schmitt als eine besondere Anerkennung empfunden, dass die Teilnehmer der ersten Stunde des Seniorentreffs immer neue Menschen zum Treffen mitbringen.


Der nächste Seniorentreff findet am Dienstag, dem 14. August, wie immer im Haus Elisabeth in Marienthal, statt. Im September wird der Seniorentreff aus Urlaubsgründen um eine Woche auf den 4. September vorverlegt.


Aus der Aktion „ICH BIN DABEI! Bürgerengagement in der Kommune“ sind noch weitere Gruppenaktivitäten innerhalb der Verbandsgemeinde Hamm entstanden:

WANDERN, DIE NATURSCHÜTZER, GRIMMS ENKEL und die KINDERHILFE
Informationen darüber erhalten Sie hier


Übrigens: Die Gruppe der Naturschützer sowie die Vorleser der Grimms Enkel brauchen noch weitere Unterstützung. Wer Lust hat, mitzuhelfen meldet sich einfach bei Manfred Schmitt, +49 2682 968777


Text und Bilder (genehmigt durch die abgebildeten Personen): Manfred Schmitt

 
 
Newsübersicht
Kontakt

Verbandsgemeinde
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: 02682 9522 0
Fax: 02682 9522 84
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Sprechzeiten
Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr
Meldeamt Mi.
bis 13.00 Uhr
und Do.
durchgehend
Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg

IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

F. W. Raiffeisen

Begründer des ländlichen Genossenschafts-wesen, Sohn von Hamm (Sieg).

mehr

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK