alles Wissenswerte (Betriebszweig Wasserversorgung)

Vorsorgungsgebiete, Zahlen, Daten, Fakten

 

  1. Das Versorgungsgebiet umfasst folgende Ortsgemeinden innerhalb der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg):       

Birkenbeul

-      Birkenbeul, Kratzhahn, Pfaffenseifen und Weißenbrüchen

Bitzen

-      Bitzen und Dünebusch

Breitscheidt

-      Breitscheidt, Unterschützen, Heide, Mühlental, Thalhausen,Thalhausermühle                          

       und Pfannenschoppen

Bruchertseifen

-      Bruchertseifen, Haderschen, Hofacker und Langenbach

Etzbach

-      Etzbach, Heckenhof und Herrgottsau

Forst

-      Forst, Dellingen, Hof Holpe, Kaltau, Neuhöfchen, Seifen und Seifermühle

Fürthen

-      Fürthen, Kappenstein, Oppertsau, Opsen und Mümmelbach

Hamm (Sieg)

-      Hamm (Sieg)

Niederirsen

-      Niederirsen und Ückertseifen

Pracht

-      Pracht, Niederhausen, Wickhausen, Bitzbruch und Flemmershof

Roth

-      Roth, Oettershagen und Nisterbrück

Seelbach

-      Marienthal sowie Ober- und Niederseelbach.


  1. An die Versorgungsanlagen des Wasserwerkes ist außerhalb der Verbandsgemeinde ein Teil des Ortes Geilhausen (acht Einwohner), der zur Gemeinde Windeck gehört, der Ort Ley (neun Ein­wohner), der zur Gemeinde Morsbach gehört und der Ort Friedenthal (zehn Einwohner), der zur Verbandsgemeinde Altenkirchen gehört, angeschlossen.                                                                                                               

  2. In 2016 wurden 12.578 (Vorjahr: 12.488) Einwohner mit Wasser versorgt, davon 726 Einwohner, die ihr Wasser von der Wassergenossenschaft Roth beziehen. Nicht angeschlossen waren 22 Einwohner (Vorjahr: 22).

  3. Die Wasserversorgung der Ortsteile Roth, Hohensayn, Hämmerholz und Thal erfolgte bis zum 30.06.2017 durch die Wassergenossenschaft Roth-Hämmerholz-Hohensayn. Seit dem 01.07.2017 erfolgt die Versorgung durch die Verbandsgemeindewerke Hamm (Sieg).

  4. Im Ortsteil Niederirsen erfolgt die Wasserlieferung vom Wasserbeschaffungsverband Mittelirsen, in Bruchertseifen, im Ortsteil Langenbach von der Verbandsgemeinde Altenkirchen und in Roth, im Ortsteil Nisterau von den Stadtwerken Wissen. 

  5. Die Ortsteile Wäldchen und zwei Häuser in Oppertsau sind an das Versorgungsnetz der Gemeinde Windeck angeschlossen.

 

 

Speicheranlagen

  1. 7 Hochbehälter mit einem Fassungsvermögen von insgesamt 2.890 m³.

 

Leitungsnetz

  1. Nach Angaben der Verwaltung beträgt die Länge des Leitungsnetzes zum 31. Dezember 2015        136.882 m.


Hausanschlüsse

  1. Zum 31. Dezember 2015 ware 4.665 Hausanschlüsse installiert.

 

Messeinrichtungen

  1. Der Bestand an Wasserzählern unterschiedlicher Dimension einschließlich des Lagerbestands betrug am 31. Dezember 2015 4.041 Stück.

 


 
 
Kontakt

Verbandsgemeindewerke
Lindenallee 2
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 (2682) 9522 0
Fax: +49 (2682) 9522 972
Nachricht an die Verwaltung
Mitarbeiter


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Sprechzeiten
Mo.-Fr.8.30 - 12.00 Uhr
Mo.
14.00 - 16.00 Uhr
Do.
14.00 - 18.00 Uhr

           

Wasserzähler

Bankverbindung

Sparkasse Westerwald-Sieg
IBAN:DE37573510300010000016

SWIFT-BIC: MALADE51AKI


Volksbank Hamm (Sieg) e.G.
IBAN:DE63573915000030000307
SWIFT-BIC: GENODE51HAM

Ortsplan

RLPDirekt
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK