Einsatz Nr. 13

Hammer Wehr löschte Kaminbrand
 

Die Feuerwehr in Hamm kommt nicht zur Ruhe. Schon zum 13. Male in diesem Jahr musste die Wehr ausrücken, um Brände zu löschen, Bäume von den Straßen zu räumen oder um vollgelaufene Keller auszupumpen. So auch am Freitagabend, 30. Januar, als gegen 19.40 Uhr die Funkmeldeempfänger der Einsatzkräfte auslösten und diese zu einem Kaminbrand nach Langenbach gerufen wurden. Als die ersten Wehrleute an der Einsatzstelle ankamen, schlugen bereits Flammen aus dem Schornstein. Sofort wurde der Kamin kontrolliert; er brannte im oberen Teil lichterloh. Umgehend wurde ein Stoßbesen eingesetzt, um den Kamin zu kehren und die Glutnester zu entfernen. Parallel dazu wurden auf allen Etagen des Mehrfamilienhauses die Räume, durch die der Kamin verläuft, mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Außen am Gebäude wurde eine Schiebeleiter angestellt, um den Dachstuhl sowie den Schornsteinkopf zu kontrollieren. Schornsteinfegermeister Detlef Seelbach und der DRK Ortsverein Hamm wurden zur Unterstützung alarmiert und standen vor Ort der Einsatzleitung zur Verfügung. Zur Brandursache kann die Feuerwehr keine Angaben machen. Am Gebäude selbst enstand kein Sachschaden.


Fotos: Bernhard Theis

Übersicht
Originalgröße
 
Eine Leiter wurde vom Tanklöschfahrzeug der Hammer Wehr entnommen und zum Gebäude gebracht.
Eine Leiter wurde vom Tanklöschfahrzeug der Hammer Wehr entnommen und zum Gebäude gebracht.
Eine Leiter wurde vom Tanklöschfahrzeug der Hammer Wehr entnommen und zum Gebäude gebracht.
Übersicht
Originalgröße
 
Ein Feuerwehrmann steigt die Leiter hoch, um den Dachstuhl und den Schornsteinkopf zu kontrollieren.
Ein Feuerwehrmann steigt die Leiter hoch, um den Dachstuhl und den Schornsteinkopf zu kontrollieren.
Ein Feuerwehrmann steigt die Leiter hoch, um den Dachstuhl und den Schornsteinkopf zu kontrollieren.
 
 
 
 
 
   
   
 
 

  • Eine Leiter wurde vom Tanklöschfahrzeug der Hammer Wehr entnommen und zum Gebäude gebracht.

  • Ein Feuerwehrmann steigt die Leiter hoch, um den Dachstuhl und den Schornsteinkopf zu kontrollieren.
 
 
Kontakt

Freiw. Feuerwehr Hamm (Sieg)

Fürthener Straße 12

57577 Hamm (Sieg)

Telefon: 02682 96 88 38

Fax:        02682 37 91

Mail: info@feuerwehr-hamm.com

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK