Einsatz Nr. 46

Dachstuhlbrand konnte schnell gelöscht werden

 

                      

 

Am Samstagabend gegen 17.50 Uhr wurde die Hammer Feuerwehr zur Sparkasse in die Scheidter Straße gerufen. Dort brennt der Dachstuhl, so die Alarmmeldung der Leistelle Montabaur. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen, waren schon offene Flammen zu erkennen, so der Hammer Wehrleiter Dirk Sälzer. Sofort wurde eine Leiter in Stellung gebracht, um auf das Flachdach zu gelangen. Die Flammen konnten rasch gelöscht werden, jedoch musste mit einer Rettungssäge die Dachhaut geöffnet werden und die darunter liegenden Schichten der Dachdämmung kontrolliert werden, da hier eine Brandausbreitung vermutet wurde. Die Wärmebildkamera der Wehr lieferte hier eindeutige Bilder, wonach einige Glutnester enfernt wurden. Vor Ort waren 30 Kräfte der Feuerwehr mit sieben Einsatzfahrzeugen sowie der DRK Ortsverband Hamm für den Eigenschutz der Einsatzkräfte. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Fotos: Bernhard Theis

 

 


 

Übersicht
Originalgröße
 
einsatz_09_46_1.jpg
einsatz_09_46_1.jpg
Übersicht
Originalgröße
 
Metallabdeckungen, Dachpappe und Schalungsmaterial musste zurückgebaut werden, um die Dämmung des Dachs auf Glutnester zu kontrollieren.
Metallabdeckungen, Dachpappe und Schalungsmaterial musste zurückgebaut werden, um die Dämmung des Dachs auf Glutnester zu kontrollieren.
Metallabdeckungen, Dachpappe und Schalungsmaterial musste zurückgebaut werden, um die Dämmung des Dachs auf Glutnester zu kontrollieren.
Übersicht
Originalgröße
 
Letzte Glutnester sind mit der Wärmebildkamera aufgespürt worden.
Letzte Glutnester sind mit der Wärmebildkamera aufgespürt worden.
Letzte Glutnester sind mit der Wärmebildkamera aufgespürt worden.
 
 
 
 
 
   
   
 
 


  • Metallabdeckungen, Dachpappe und Schalungsmaterial musste zurückgebaut werden, um die Dämmung des Dachs auf Glutnester zu kontrollieren.

  • Letzte Glutnester sind mit der Wärmebildkamera aufgespürt worden.
 
 
Kontakt

Freiw. Feuerwehr Hamm (Sieg)

Fürthener Straße 12

57577 Hamm (Sieg)

Telefon: 02682 96 88 38

Fax:        02682 37 91

Mail: info@feuerwehr-hamm.com

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK