Trafostation brannte – Stromausfall in Roth und Oetteshagen

Am Sonntagnachmittag um 15.38 Uhr werden die Kameraden der Feuerwehr Hamm/Sieg von der Leitstelle in Montabaur alarmiert. Gemeldet wird ein brennendes Trafohäuschen in Roth an der alten Molkerei. Als die ersten Einsatzkräfte in Roth eintreffen, ist eine starke Rauchentwicklung aus den Lüftungsschlitzen einer Trafostation in unmittelbarer Nähe der Bundesstraße 62 festzustellen. Der Energieversorger wird sofort durch die Funkeinsatzzentrale der Feuerwehr Hamm informiert und ein Techniker angefordert. Vor Ort geht ein Trupp mit Atemschutzgeräten ausgerüstet vor und versucht mit einem Feuerlöscher den Brand zu bekämpfen.


         


Nachdem der Energieversorger die Stromversorgung zur Trafostation abgeschaltet hat, können die Türen der Station gefahrlos geöffnet und die Brandbekämpfung begonnen werden. Mit einer Wärmebildkamera überprüfen die Einsatzkräfte, ob noch Glutnester vorhanden sind. Für die Brandbekämpfung wird dann eine Mittelschaumpistole eingesetzt. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr aus Hamm die Polizei Altenkirchen und der DRK Ortsverein mit einem Fahrzeug. Verletzt wurde niemand. Über die Schadenshöhe und die Brandursache kann die Feuerwehr keine Angaben machen. Die Ortschaften Roth und Oettershagen sind vorübergehend ohne Stromversorgung. Der Energieversorger arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung. (am)


Fotos: Alexander Müller (4), Bernhard Theis (1)

Übersicht
Originalgröße
 
Einsatz 2016-37-01.jpg
Einsatz 2016-37-01.jpg
Übersicht
Originalgröße
 
Einsatz 2016-37-03.jpg
Einsatz 2016-37-03.jpg
Übersicht
Originalgröße
 
Einsatz 2016-37-04.jpg
Einsatz 2016-37-04.jpg
Übersicht
Originalgröße
 
Einsatz 2016-37-05.jpg
Einsatz 2016-37-05.jpg
 
 
 
 
 
   
   
 
 




 
 
Kontakt

Freiw. Feuerwehr Hamm (Sieg)

Fürthener Straße 12

57577 Hamm (Sieg)

Telefon: 02682 96 88 38

Fax:        02682 37 91

Mail: info@feuerwehr-hamm.com

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK