Kaminbrand in Forst-Wäldchen

Zum zweiten Einsatz in diesem Jahr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hamm/Sieg am Donnerstag 03.01.19 um kurz nach 18.00 Uhr alarmiert. Ein Kaminbrand in Forst-Wäldchen wurde von der Leitstelle in Montabaur gemeldet. Die Feuerwehrleute rückten mit fünf Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Während dem ausrücken der ersten Fahrzeuge wurde durch die Funkeinsatzzentrale im Feuerwehrhaus Hamm/Sieg bereits der zuständige Bezirksschornsteinfegermeister verständigt, der kurz nach der Feuerwehr ebenfalls vor Ort war.


           


Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bestätigte sich der Kaminbrand. Zwei Trupps unter Atemschutz begannen sofort mit der Brandbekämpfung. Nach gut zwei Stunden konnte die Meldung „Feuer aus“ gegeben werden. Der Angriffstrupp kontrollierte zusammen mit dem Schornsteinfegermeister alles noch mal mit einer Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Hamm/Sieg die Löschgruppe Morsbach-Holpe, die aufgrund der Räumlichen Nähe im Erstalarm sofort mit alarmiert wurde. Ebenfalls der Regelrettungsdienst mit einem Rettungswagen und ein Streifenwagen der Polizeiwache aus Wissen. Über die Brandursache und die Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen.  (ct)


Foto: Alexander Müller

 
 
Kontakt

Freiw. Feuerwehr Hamm (Sieg)

Fürthener Straße 12

57577 Hamm (Sieg)

Telefon: 02682 96 88 38

Fax:        02682 37 91

Mail: info@feuerwehr-hamm.com

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK