Gemeldeter Gebäudebrand in Nisterbrück konnte schnell gelöscht werden

Arbeitsreicher Donnerstag für die Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Hamm/Sieg. Gleich zweimal mussten Sie am 25.04.2019 zu Brandeinsätzen ausrücken.

 

Nachdem der erste Brand am Raiffeisen-Aussichtsturm in Beul nachmittags gelöscht war, wurde die Wehr am Abend gegen 23.23 Uhr zum zweiten Einsatz an diesem Tag alarmiert. Ein Gebäudebrand ohne Menschenrettung in Nisterbrück wurde von der Leitstelle in Montabaur gemeldet. Die Feuerwehrleute rückten mit drei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte ein Brand auf der Terrasse festgestellt werden. Der Angriffstrupp löschte die Flammen unter Atemschutz ab, und konnte somit ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäudeteile verhindern. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Hamm/Sieg der Regelrettungsdienst mit einem Rettungswagen und ein Streifenwagen der Polizei. Über die Brandursache und die Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen.  (cte)


Fotos: MDE/Feuerwehr Hamm/Sieg

 
Übersicht
Originalgröße
 
Die Terrasse steht teilweise in Flammen
Die Terrasse steht teilweise in Flammen
Die Terrasse steht teilweise in Flammen
Übersicht
Originalgröße
 
Ein Trupp unter Atemschutz löscht die Flammen
Ein Trupp unter Atemschutz löscht die Flammen
Ein Trupp unter Atemschutz löscht die Flammen
 
 
 
 
 
   
   
 
 

  • Die Terrasse steht teilweise in Flammen

  • Ein Trupp unter Atemschutz löscht die Flammen
 
 
Kontakt

Freiw. Feuerwehr Hamm (Sieg)

Fürthener Straße 12

57577 Hamm (Sieg)

Telefon: 02682 96 88 38

Fax:        02682 37 91

Mail: info@feuerwehr-hamm.com

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK