Kaminbrand in Dünebusch schnell gelöscht

In den Nacht zu Montag, den 11.11.2019,  wurde die Wehr um kurz nach 3 Uhr alarmiert. Der Leitstelle in Montabaur war ein Kaminbrand in Bitzen-Dünebusch gemeldet worden. Schnell rückten die Einsatzkräfte mit vier Fahrzeugen nach Dünebusch aus. Nach der ersten Erkundung durch den Einsatzleiter der Feuerwehr, wurde sofort das Kaminkehrgerät vorgenommen. Ein Trupp wurde in das Dachgeschoss des Hauses geschickt, um über die Reinigungsöffnung den Kamin zu fegen. 


           

                                         Das Hilfeleistungslöschfahrzeug steht vor dem Gebäude und leuchtet mit dem Lichtmast die Einsatzstelle aus.


Ein weiterer Trupp postierte sich im Keller an der zweiten Reinigungsöffnung, um anschießend die glühenden Aschereste aus dem Schornstein zu entfernen. Diese wurden dann vor dem Haus durch weitere Einsatzkräfte abgelöscht. Zusammen mit den Bezirksschornsteinfegermeister konnten wir eine weitere Ausbreitung des Brandes auf das Gebäude verhindern. Über die Schadenshöhe und die Ursache des Kaminbrandes ist nichts bekannt. Der Rettungsdienst des DRK Wissen war während des Einsatzes ebenfalls vor Ort. Verletzt wurde aber niemand. (am)


Foto: Feuerwehr Hamm/Sieg


 
 
Kontakt

Freiw. Feuerwehr Hamm (Sieg)

Fürthener Straße 12

57577 Hamm (Sieg)

Telefon: 02682 96 88 38

Fax:        02682 37 91

Mail: info@feuerwehr-hamm.com

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK