Auto stand in Werkstatt in Flammen

In einer Werkstatt in Windeck-Au hat es am frühen Montagmorgen gebrannt. Ein Fahrzeug stand in Flammen, als die 70 Feuerwehrleute am Einsatzort eintrafen. Herabstürzende Deckenteile verursachten weitere Schäden. Die Feuerwehren aus Rosbach, Leuscheid, Dattenfeld und Hamm verhindern die Ausbreitung des Feuers.
 

Am Montagmorgen, den 18.06.2012 wird der Leitstelle in Montabaur gegen 03.40 Uhr ein Brand in einer KFZ-Werkstatt in Windeck-Au gemeldet. Aus dem Gebäude in der Hammer Straße steigt eine schwarze Rauchsäule in den Nachthimmel und Flammen sind zu erkennen. Es wurden die Feuerwehr Hamm sowie die Löschzüge Rosbach, Leuscheid und Dattenfeld der Feuerwehr Windeck alarmiert. Der Rettungsdienst des DRK Windeck sowie der DRK Ortsverein Hamm waren ebenfalls vor Ort.

 

    

 

In der Werkstatt des großen Gebäudekomplexes brannte ein Fahrzeug. Dämmplatten lösten sich bei dem Schadenfeuer von der Decke und beschädigten weitere Sportwagen, die in der Halle abgestellt waren. Ebenso wurde ein Gabelstapler von Feuer und Hitze fast vollständig zerstört. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Eine Ausbreitung auf das angrenzende Wohnhaus konnte verhindert werden. Zur Brandursache und zur Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen. Insgesamt waren 70 Einsatzkräfte vor Ort. (am)

 

Fotos: Alexander Müller

Übersicht
Originalgröße
 
Die Feuerwehr Windeck ging von der Vorderseite des Gebäudes gegen die Flammen vor.
Die Feuerwehr Windeck ging von der Vorderseite des Gebäudes gegen die Flammen vor.
Die Feuerwehr Windeck ging von der Vorderseite des Gebäudes gegen die Flammen vor.
Übersicht
Originalgröße
 
Auf der Hammer Straße standen viele Einsatzfahrzeugen von Feuerwehr und Rettungsdienst.
Auf der Hammer Straße standen viele Einsatzfahrzeugen von Feuerwehr und Rettungsdienst.
Auf der Hammer Straße standen viele Einsatzfahrzeugen von Feuerwehr und Rettungsdienst.
Übersicht
Originalgröße
 
Der Schaumeinsatz wird vorbereitet.
Der Schaumeinsatz wird vorbereitet.
Der Schaumeinsatz wird vorbereitet.
 
 
 
 
 
   
   
 
 

  • Die Feuerwehr Windeck ging von der Vorderseite des Gebäudes gegen die Flammen vor.

  • Auf der Hammer Straße standen viele Einsatzfahrzeugen von Feuerwehr und Rettungsdienst.

  • Der Schaumeinsatz wird vorbereitet.
 
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK