Ehrenzeichen für 25 Jahre aktiven Dienst

Ehrungen, Entpflichtungen und einige Worte des Bürgermeisters sowie des Wehrleiters gab es am letzten Dienstabend des vergangenen Jahres im Feuerwehrhaus Hamm. In diesem Jahr wird auch das Tanklöschfahrzeug (TLF 24/50) ersetzt, so Bürgermeister Buttstedt. Ein TLF 4000 soll aller Voraussicht nach Ende des Jahre ausgeliefert werden.
 

Mit dem silbernen Feuerwehr-Ehrenzeichen für  25-jährige aktive, pflichttreue Tätigkeit bei der Feuerwehr wurden beim letzten Dienstabend 2010 Oberbrandmeister Rüdiger Mertens sowie Hauptfeuerwehrmann Peter Brenner ausgezeichnet. Mertens ist seit vielen Jahren Staffelführer der Facheinheit Rettungshunde/Ortungstechnik und stellv. Landesbeauftragter für das Rettungshundewesen. Peter Brenner ist Maschinist für Löschfahrzeuge und ausgebildeter Atemschutzgeräteträger.

 

              

 

Bürgermeister Rainer Buttstedt überreichte die Urkunden und Anstecknadeln an die Wehrmänner und danke allen Wehrleuten für den enormen ehrenamtlichen Einsatz den sie in 2010 erbracht haben. Weiterhin gab Buttstedt bekannt, das der Verbandsgemeinderat den Beschluss zur Beschaffung eines Tanklöschfahrzeugs (TLF 4000) gefasst hat und er guter Hoffnung sei, dass das neue Fahrzeug noch in diesem Jahr an die Wehr übergeben werden kann.

Julian von Glasow und Benjamin Pisonic wurden von Bürgermeister Buttstedt entpflichtet und erhielten ihre Urkunden.

 

           

 

Wehrleiter Dirk Sälzer bedankte sich bei den ausscheidenden Kameraden für den geleisteten Dienst  und die gute Kameradschaft in der Feuerwehr Hamm und fand einige persönliche Worte.

 

            

 

Weiterhin bedankte sich Sälzer  bei allen für das zahlreiche Erscheinen und wünschte ein gesundes und ruhiges Jahr 2012. (am) 

 

Fotos: Feuerwehr

 
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK