Feuer im Romantikhotel schnell gelöscht

Bei einer Übung im Hotel Alte Vogtei in Hamm konnten die Feuerwehrleute einen "Küchenbrand" erfolgreich bekämpfen. Das Ziel der Übung war das Kennenlernen des Gebäudes und der Zugangsmöglichkeiten sowie der möglichen Gefahrenquellen. Mit einem Imbiss bedankten sich die Inhaber zum Abschluss der Übung.

 

 

Am Dienstagabend musste die Feuerwehr Hamm/Sieg einen angenommenen Brand in der Küche des Romantikhotels Alte Vogtei in Hamm "löschen".
Nach einer Begehung des Gebäudes im vergangenen Jahr durch die Führungskräfte stand nun eine Übung für die komplette Wehr auf dem Dienstplan.
Der "Brand" in der Hotelküche konnte dabei schnell unter Kontrolle gebracht werden. Mehrere Feuerwehrmänner gingen mit Atemschutzgeräten in das "verqualmte" Gebäude vor und konnten so eine Ausbreitung auf das Hotel verhindern. Der "Brandrauch" konnte danach mit einem Lüfter schnell aus dem Haus geblasen werden. Den reibungslosen Ablauf der Übung verfolgten der Inhaber des Hotels Markus Wortelkamp und dessen Familie genau.
Nachdem aufrollen der Schläuche gab eine kleine Führung durch das Gebäude. Hier wurde besonders auf die neue automatische Brandmeldeanlage hingewiesen, die in den nächsten Monaten auf die Rettungsleitstelle in Montabaur aufgeschaltet wird. Auf diese Weise kann im Brandfall ohne Verzögerung die Feuerwehr alarmiert werden. Weitere vorbeugende Maßnahmen zum Brandschutz tragen dazu bei, das sich die Gäste des Hotels auch in Zukunft sicher fühlen können. Mit einem kleinen Imbiss bedankte sich die Familie Wortelkamp abschließend bei den Einsatzkräften.

 Fotos: Alexander Müller

 

Ein Feuerwehrmann "verunglückte" bei diesem Übungsszenario und musste von seinen Kameraden gerettet werden.                        Der Verkehr auf der Bundesstraße wurde gewarnt und musste die Einsatzstelle umfahren.

Ein verunglückter Feuerwehrmann musste gerettet werden.                           Umleitung des Verkehrs auf der Bundesstraße
 
 

 Aktuelles Thema

Erhöhte Waldbrandgefahr !!!




Ein umsichtiges Verhalten jeder Waldbesucherin und jedes Waldbesuchers kann helfen, Waldbrände zu vermeiden.


Lesen sie hier mehr....

  Kurz informiert

nächster Schulungsabend:

Samstag, 21.03.2020 17.00 h

 

nächste Dienstagsübung:

Dienstag, 09.06.2020 18.15 h

 

letzter Einsatz Löschzug:

03.06.2020  01.26 Uhr

ausgelöster Rauchmelder, Hamm


letzter Einsatz Hundestaffel:

25.05.2020 19.11 Uhr

Vermisstensuche, Müschenbach

  weitere Info´s

 Interner Bereich

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK