Schwerverletzter bei Verkehrsunfall

Ein 64-jähriger Mann wird bei einem Verkehrsunfall am Karfreitag auf der L267 zwischen Forst und Wäldchen schwer verletzt. Die Feuerwehr muss den Mann aus dem zerstörten Fahrzeug befreien. Der Rettungsdienst bringt ihn in ein Krankenhaus zur Behandlung. Es entsteht hoher Sachschaden am Unfallwagen.

 

Laut Polizeibericht war der 64-jährige Fahrer eines Kleinlastwagens am Karfreitag, 03. April, um 12:13 Uhr, auf der L 267 aus Richtung Forst kommend in Richtung Wäldchen unterwegs. Im Verlauf der Strecke wechselt die Landesgrenze auf einem Streckenabschnitt von circa 800 Metern, so dass der 64jährige letztlich im Bereich NRW ausgangs einer Rechtskurve in einem beginnenden Gefällstück nach rechts von der Fahrbahn abkam, durchfuhr den Straßengraben circa 60 Meter weit. Der Wagen prallte gegen ein gemauertes Abwasserrohr, stellte sich daraufhin auf, kollidierte mit einem Baum und kam auf der Seite zum Liegen.

 

          

 

Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Einsatzkräften der Hammer Feuerwehr befreit werden. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde der Schwerverletzte vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehr Hamm/Sieg war mit 24 und die Feuerwehr Morsbach-Holpe (NRW) mit elf Personen im Einsatz. Den Sachschaden wird von der Polizei mit circa 10.500 Euro beziffert. (am)

 

Fotos: Feuerwehr Hamm (2), DRK Ortsverein (1)

Übersicht
Originalgröße
 
Der Schaden am Auto ist groß.
Der Schaden am Auto ist groß.
Der Schaden am Auto ist groß.
Übersicht
Originalgröße
 
Die Rettungskräfte bei der Rettung des eingeklemmten Fahrers.
Die Rettungskräfte bei der Rettung des eingeklemmten Fahrers.
Die Rettungskräfte bei der Rettung des eingeklemmten Fahrers.
 
 
 
 
 
   
   
 
 

  • Der Schaden am Auto ist groß.

  • Die Rettungskräfte bei der Rettung des eingeklemmten Fahrers.
 
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK