Drei Verletzte bei Verkehrsunfall an der Auermühle

Auf der Siegbrücke der Bundesstraße 256 am Hotel Auermühle in Hamm ist es am Donnerstag, dem 3. Dezember, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Die Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 18 Uhr durch die Leitstelle in Montabaur alarmiert um auslaufene Betriebsstoffe aufzunehmen. Drei Personen wurden bei diesem Unfall leicht verletzt.

 

Das Auto war bei dem Aufprall am Brückengeländer stark beschädigt worden. Das Geländer der Brücke wurde in einem Abschnitt ebenfalls beschädigt. Betriebsstoffe liefen aus dem Fahrzeug aus und mussten aufgenommen werden. 

  

            

                                                                            Der BMW Kombi hat nach dem Unfall nur noch Schrottwert.


Mit drei Fahrzeugen und 10 Einsatzkräften rückte die Wehr aus. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle aus, stellte den Brandschutz sicher und nahm die ausgelaufenen Betriebsstoffe aus. Ebenso wurde die Polizei bei der Absicherung und Sperrung der Bundesstraße unterstützt. Die Straße war während der Rettungs- und Aufräumarbeiten komplett gesperrt. Über die Ursache und die Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Angaben machen. (am)


Fotos: Alexander Müller

Übersicht
Originalgröße
 
Einsatz 2020-88-02.jpg
Einsatz 2020-88-02.jpg
Übersicht
Originalgröße
 
Einsatz 2020-88-03.jpg
Einsatz 2020-88-03.jpg
 
 
 
 
 
   
   
 
 


 
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK