Tanklöschfahrzeug (TLF 24/50)

Magirus Deutz FM 232 D17/FA (Aufbau Magirus)

 


 
Verkaufsdatum: März 2015

Funkrufname: Florian Hamm 24

Technische Daten:
Magirus Deutz FM 232 D17/FA
Baujahr: 1979
232 PS

mit eingebautem Löschwassertank (Fassungsvermögen 5000 l)
und eingebautem Schaummitteltank (Fassungsvermögen 500 l) mit 3%igem MBS

und eingebauter Feuerlöschkreiselpumpe (Förderleistung 2400 l/min. bei 8 bar Druck)

Beschreibung:
Das Großtanklöschfahrzeug dient vornehmlich der Brandbekämpfung und wird bei größeren Bränden oder in Breichen wo nicht genügend Löschwasser oder Schaumittel vorhanden ist, eingesetzt.
Über den auf dem Fahrzeugdach angebauten Schaum-/Wasserwerfer können die 5000 l Wasser in weiniger als 3 Minuten bis zu 70m weit geworfen werden.

Beladung:
2m Band Handsprechfunkgeräte, 3 Atemschutzgeräte Auer BD-96, Zumischer Z2, Schwerschaumrohr S2, Mittelschaumrohr M2, Pulverlöscher, Hitzeschutzanzüge, u.v.m.

Besatzung: 1 : 2
Fahrer (Maschinist), Beifahrer (Truppführer) und 1 Truppmann

 
 
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK