Einmalige Ausstellung mit 24 Farblithographien von Marc Chagall im KulturHaus Hamm.

HAMM. In einigen Tagen ist es soweit. Am Samstag, 7. November, 18 Uhr, wird im Hammer Kulturhaus die bis zum 27. November dauernde Chagall-Ausstellung „Bilder zur Bibel – Der Exodus-Zyklus“ eröffnet.

 

Moses am brennenden Dornbusch. Die Bilder schildern den Auszug des Volkes Israel aus Ägypten, die Errettung Israels am Schilfmeer und den Bundesschluss am Sinai. Die Ausstellung umfasst 24 Farb-Lithographien: 23 Blätter, die gerahmt die Maße 56 cm x 69 cm aufweisen und ein Doppelblatt mit den Maßen 93 cm x 70 cm. Präsentiert wird der Jahrhundertkünstler Marc Chagall vom Bildungs-werk Marienthal in Kooperation mit der Katholischen Pfarrgemeinde „St. Joseph“ Hamm, der Evangelischen Kirchengemeinde Hamm und der Ortsgemeinde Hamm. Koordinator ist Heinz Müller, Leiter des Bildungswer¬kes Marienthal. Wenn auch Chagall vom Im¬pressionismus und Surrealismus beeinflusst wurde, lässt er sich den¬noch keiner Kategorie zuordnen. Seine Bilder erzählen durch die Symbolkraft der Farben und der Bildelemente vielfältige Geschichten. Denjenigen, de¬nen der Name Chagall und dessen Werke nicht so geläufig ist, wird mit einem umfangreichen Begleitprogramm die symbolreiche Farbenwelt verstehbar und erlebbar gemacht. Die unterschiedlichsten Veranstaltungen sprechen Erwachsene, Schüler und Kindergartenkindern an.

 

Weitere Informationen hierzu erteilt das Katholische Bildungswerk Marienthal  (Heinz Müller/Gabi Gerhards), Telefon 02682/ 96700,

Mail: info@bildungswerk-marienthal.de,

das auch Anmeldungen für Führungen, Vereinbarung von Terminen und sonstige Absprachen zur Ausstellung koordiniert.

 
 

Kontakt

KulturHausHamm
Scheidter Straße 11-13
57577 Hamm (Sieg)
Tel.: +49 2682 969789

Fax: +49 2682 67420
Mail: kulturhaus@hamm-sieg.de


IMPRESSUM

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Sprechzeiten

Mo. - Fr
          8.30 - 12.00 Uhr

Mo.
        14.00 - 16.00 Uhr

Do.        14.00 - 18.00 Uhr
Ortsplan

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos
oK